Neuste Ausgabe

Kunst kucken

Kategorie(n): Kultur//Reisen

Eine Stadttour mit Kunstgenuss zu verbinden, ist bei der 15. Kunstroute Aachen vom 29. bis 30. September kein Problem. An 35 Stationen erleben die Besucher Ausstellungen und Performances in Galerien, Museen und Kirchengebäuden. Zu entdecken sind dabei Werke aus den Bereichen Malerei, Fotografie und Bildhauerei. Das Besondere: Die Künstler sind bei vielen Ausstellungen anwesend, die Besucher können die Gelegenheit ergreifen, ihnen zu ihren Arbeiten Fragen zu stellen – oder selbst zum Teil der Kunst zu werden.

Im Museum für Zeitgenössische Kunst an der Pontstraße inszeniert die Künstlerin Lilith permanent freiwillige Besucher, die sich dann mit einer Fernbedienung selber fotografieren können. „Ich könnte Religion gehabt haben“ nennt die Künstlerin ihr Projekt. In Mönchengladbach werden Kunstliebhaber wieder auf den Par/Cours geschickt. Am 22. und 23.9. öffnen Künstler ihre Ateliers sowie Galerien, Museen und andere Kunstorte ihre Türen. Kostenlos können die Kunstkucker hinter die Kulissen schauen, mit den Künstlern sprechen und vielleicht auch das eine oder andere Werk für die eigenen vier Wände entdecken.