Neuste Ausgabe

Die Welt entdecken

Kategorie(n): Trends

In Thailand ist ein Fahrrad in der Regel ein Gebrauchsgegenstand: Man kommt damit schnell von A nach B und kann dabei eine Menge transportieren. Sogar als Taxi eignet es sich. Aber nicht nur bei Einheimischen erfreut sich das Rad großer Beliebtheit – auch Touristen entdecken zunehmend die Vorzüge einer Radtour durch das Königreich in Südostasien. Nah an der Natur, spürt man beim Fahren den Wind auf der Haut und kann jederzeit spontan anhalten, wenn einem ein Ort besonders gut gefällt.

Aktiv-Urlaub werde immer beliebter, sagt Silke Köhler, Geschäftsführerin des Traveltime Lufthansa City Center. Dabei sind die Touren längst nicht mehr auf Deutschland und das angrenzende Ausland konzentriert. Auch Fernreise-Ziele sind für Radurlauber sehr attraktiv geworden. „Der Charme liegt in den individuell ausgearbeiteten Touren, bei denen das Gepäck separat transportiert wird“, sagt die Reise-Expertin. „So können die Urlauber die Radtour unbeschwert genießen.“ Ob Thailand, Chile, Marokko oder Südafrika: Das Angebot ist groß und vielfältig.

Auch Wandern ist für die Urlaubsgestaltung ein großes Thema. Per pedes werden das Burgund, Schottland, Jordanien und Nepal erkundet oder in Ecuador und auf den Galapagos-Inseln auf Darwins und Humboldts Spuren gewandelt. „Solche geführten Wanderungen werden auch von erfahrenen Wanderern gebucht“, sagt Silke Köhler. „Wer mit jemandem unterwegs ist, der sich gut auskennt, entdeckt auch Orte, die er alleine nicht finden würde.“Für die Reise-Expertin und ihr Team ist es wichtig, dass sich ihre Kunden unbeschwert auf die Reise freuen können, sie genießen und gerne daran zurück denken „Deshalb ist ein Rundum-Sorglos-Paket wichtig“, sagt sie. Die Kunden können sich Reisen ganz nach ihren Wünschen aus verschiedenen Bausteinen zusammenstellen. Ob man solo unterwegs sein möchte, zu zweit oder in einer Gruppe, mit oder ohne Guide vor Ort: Der Gestaltung sind fast keine Grenzen gesetzt.

Das gilt auch bei ungewöhnlichen Wünschen. Ob eine Bowling-Mannschaft zu einer Meisterschaft fliegen will und dabei jedes Mitglied 40 Kilo Bowling-Kugeln mitnehmen will, oder ein Streichorchester seine Celli im Flugzeug unterbringen muss: Für jeden Wunsch wird eine Lösung gesucht. Von ihren Kunden wird das Engagement des Traveltime-Teams hoch geschätzt. Von der Initiative Service-Qualität Deutschland wurde das Reisebüro kürzlich zertifiziert und mit der Q-Plakette ausgezeichnet. Das Q steht dabei für Qualität. Bei der Kundenbefragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität im Februar 2012 schnitt das Team von Traveltime mit ‚Sehr gut‘ ab.Und was ist die spezielle Empfehlung der Reise-Expertin für die Urlaubsplanung 2013? „Spannend finde ich Vietnam als Fernreiseziel“, sagt Silke Köhler. „Das ist als Urlaubsdestination noch relativ unbekannt, bietet aber sehr viel.“ Und für Liebhaber der hohen See sind Kreuzfahrten erste Wahl im Urlaub. Sie bieten den Vorteil, dass auch Menschen mit sehr unterschiedlichen Interessen zusammen reisen können: Wellness Angebote dienen der Entspannung, Ausflüge in verschiedene Destinationen geben dem Urlaub einen Hauch Abenteuer. Und wer will, kann sogar bestimmte Themen-Reisen buchen: Golf-Spieler können während der Fahrt zu den British Open Golf Championship Finales in Muirfield/Schottland ihr Handicap verbessern und Fans von Udo Jürgens haben die Chance, eine Woche mit dem Künstler in See zu stechen.

Garnet Manecke