Neuste Ausgabe

Mehr Sicherheit für Oldtimer

Kategorie(n): urbano//Themen

Oldtimer erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Leider aber auch bei Autodieben aufgrund der oft hohen Exklusivität und Wertsteigerung.

Hohes Diebstahlrisiko durch fehlende, aktuelle Sicherungen. Meist geht dabei auch viel mehr verloren als das reine KFZ: Schon allein durch die unzähligen Bastel- oder Restaurierungsstunden und die aufwendige Suche nach Ersatzteilen ergibt sich so eine ganz besondere Beziehung zu seinem Oldtimer, der damit auch zum unersetzbaren Schmuckstück wird.

GTU 10Zusätzlicher Knackpunkt: Wenn die Fahrzeuge einmal weg sind, sind sie extrem schwierig in der Fahndung aufzuspüren, da sie oft in Garagen des benachbarten Auslands verschwinden und von den neuen ‚Besitzern‘ meist nur zu besonderen Anlässen gefahren werden. Zudem haben Diebe natürlich oft leichtes Spiel, da die Schätzchen auf 4 Rädern seinerzeit weder mit Wegfahrsperre noch Alarmanlage ausgerüstet waren und einfach konstruierte Schließanlagen besitzen.

Warn-SMS auf’s Handy oder Smartphone
Einen hohen Schutz vor Verlust des Oldtimers bieten jedoch GPS-Ortungssysteme wie z.B. das GTU 10 von Garmin. Dieses feuerzeuggroße Gerät wird meist versteckt im Auto befestigt, ist besonders robust und wasserdicht und kann über GPS per PC oder Smartphone aufgespürt werden.
Das Gerät ermittelt dabei die aktuelle Position mit seinem integrierten GPS-Empfänger und überträgt diese in Echtzeit via Mobilfunknetz an einen Internet-basierten Dienst, der die Position des GTU 10 per Browser auf dem Computer oder der kostenlosen Smartphone App anzeigt.

Zudem hält dieses Ortungssystem auch das sogenannte Geo-Fencing bereit. Dabei wird eine Art ‚digitaler Zaun‘ um ein geografisches Gebiet gelegt. Sobald der Oldtimer mit dem  Ortungssystem dieses Gebiet verlässt, wird zur sofortigen Alarmierung eine Warn-SMS oder eine E-Mail ausgelöst. Auch im Urlaub muss man auf seinen Oldtimer nicht verzichten, da dieser Trackingdienst ab April in über 19 Ländern Europas zur Verfügung steht und der Akku eine Standzeit von bis zu 4 Wochen ermöglicht.

WollniKom GmbH // Püllenweg 5a // Korschenbroich
Fon 02161.998420 // www.wollnikom.de // info@wollnikom.de