Neuste Ausgabe

Eine ‚runde‘ Sache

Kategorie(n): Sport

Die frische Luft aktiv zu genießen, Bewegung und Spaß in der Gemeinschaft zu kombinieren – fragt man passionierte Golfer, was ihnen an ihrem Hobby gefällt, treten diese Argumente besonders in den Vordergrund. Ganzjährig bespielbare Plätze, Erlebnistage und Schnupperkurse sowie inzwischen bezahlbares Equipment – zählte Golf früher eher zu den elitären Hobbys der oberen Zehntausend, ist er heutzutage eine der liebsten ‚besonderen‘ Freizeitbeschäftigungen.

Tradition trifft Moderne
Seine Ursprünge findet der Golfsport in Schottland. Bis zur ersten Eröffnung eines ‚richtigen‘ Clubs im Jahre 1754 vertrieben sich die Schäfer dort gerne ihre Zeit, indem sie in den Highlands Ziele frei wählten, die sie mit einem kleinen Ball in möglichst wenigen Schlägen erreichen wollten.

Während sich aus einem Zeitvertreib die heute angesehene Sportart entwickelte, legte Heinrich Weidenfeld hier am Niederrhein mit dem Erwerb eines Gutshof-Komplexes den Grundstein für eine traditionsreiche Erfolgsgeschichte: Rittergut Birkhof. Lagen die Schwerpunkte erst auf Agrarwirtschaft und Viehzucht, folgte in den 30ern die langsame Wende zur Vermarktung von Pflanzen und Blumen. Doch die riesigen Ländereien und deren landschaftliche Vielfalt und Schönheit bargen noch großes Potenzial.
1996 war die perfekte Lösung, die die reizvolle Natur mit sinnvoller Nutzung verbindet, nach sorgfältiger Planung endlich zu bewundern: In Anlehnung an die über 200 Jahre alte Parkanlage war unter der Feder des anerkannten Architekten Kurt Rossknecht ein anspruchsvoller Golfpark entstanden.

Inmitten der markant-schönen Natur des Niederrheins schlagen seitdem die Herzen aller passionierten Golfer auf der 18-Loch-Meisterschaftsanlage höher. Hier – auf den aufwendig modellierten Bahnen – weht noch ein wenig der Wind der schottischen Ursprünge. Bunker, Teiche und Wasserhindernisse sowie erhöht liegende Abschlagplätze gestalten jede Partie abwechslungsreich und bieten selbst für erfahrenste Spieler noch die gewisse sportliche Herausforderung. Seit 2007 findet diese Anlage ihr Pendant in einem 9-Loch-Platz, den Kenner als wahres Meisterwerk der Golf-Architektur bezeichnen. Hügel und Senken erstrecken sich über das Areal, dessen Wasserflächen sowohl die Schwierigkeit als auch das harmonische Gesamtbild steigern.

Schon bei der Eröffnung in den 90er Jahren wurde auch an diejenigen gedacht, die sich erst langsam an den grünen Sport herantasten oder auch ohne Mitgliedschaft schwungvolle Tage verbringen möchten. So finden alle Hobbyspieler im 9-Loch-Par-3-Platz eine öffentliche Anlage, die dank ausgeklügelter Hindernisse zwar jede Menge Abwechslung, aber keinen zu hohen Schwierigkeitsgrad bietet. Ideal also für das kurze Spiel zwischendurch oder einen außergewöhnlichen Familienausflug.

Wer sich an die Platzreife wagt, findet auf der erst kürzlich restaurierten Driving-Range den idealen Raum, seine Abschläge zu perfektionieren. Und da noch kein Meister vom Himmel gefallen und gerade im Golfsport professionelle Anleitung Grundvoraussetzung für vollendeten Spielspaß ist, helfen die erfahrenen Trainer der PGA Premium Golfschule jedem Anfänger bei seinen ersten Schritten Richtung Wunsch-Handicap. Ob Anfänger oder Profi – die 36-Loch-Anlage bietet 122 Hektar pures Golf-Vergnügen.

Wer sich vom schwungvollen Zusammenspiel von Tradition und Moderne im Golfpark des Rittergut Birkhofs überzeugen und eine neue Sportart für sich entdecken möchte, sollte am 5. Mai im Rahmen des bundesweiten Golferlebnistages seinen Weg nach Korschenbroich finden.

Golfpark Rittergut Birkhof
Jetzt Mitglied werden und
nur die 2. Jahreshälfte zahlen!
Angebot gültig bis 31.5.2013
Fon 02131.510660 // www.birkhof.de

Erlebnis im Grünen
Noch etwas unsicher liegt der Schläger in der Hand – hoffentlich geht der nächste Schlag nicht wieder daneben …
Also: konzentrieren, einatmen, ausholen und abschlagen. Das hat gesessen, der kleine weiße Ball fliegt einen eleganten, weiten Bogen. Zwar nicht genau ans Wunschziel, aber immerhin – er fliegt. Sogar der Golflehrer nickt anerkennend, erklärt aber sofort, was noch verbessert werden kann.

Ja, Golf zählt sicherlich nicht zu den einfachsten Sportarten, aber in jedem Fall zu den abwechslungsreichsten. Wer den Einstieg in diese Freizeitbeschäftigung sucht, findet ihn bestimmt im Golfclub Wildenrath. Ganz unter dem Motto ‚Sportlich und natürlich‘ bietet die 18-Loch-Wettkampfanlage neben Herausforderungen für jeden, vom Anfänger bis zum Profi, auch Erholung für die Seele. Wasser und Heidelandschaft bilden ein harmonisches Bild, das das Auge nur erfreuen kann. Auch auf persönlicher Ebene liegt in Wildenrath der Fokus in jedem Fall auf dem harmonischen Miteinander unter Gleichgesinnten.

Aber erleben Sie diese Gemeinschaft einfach selbst: auf dem Golferlebnistag am 5. Mai. Nicht nur das Trainer-Team wird Ihnen an diesem Tag kostenlos erste Grundlagen beibringen, ‚alte Golfhasen‘ nehmen Sie mit auf das Grün, geben Tipps zum Spiel und verraten das ein oder andere Geheimnis rund um den schwungvollen Sport. Bestimmt ist Ihr erster Schritt auf den Platz der Start in eine ’schwungvolle‘ Zeit.

Golfclub Wildenrath
DGV-Erlebnistag
5.5.2013 // Teilnahme kostenlos
Jedes 2. Wochenende
3 Stunden Schnupperkurs // 20 €
Fon 02432.81500 // www.gc-wildenrath.de

Golf nach Maß
Gutes Equipment ist selbstverständlich auch – oder gerade – im Golfsport die Grundvoraussetzung für grenzenloses Spielvergnügen. Die Anforderungen an die Ausrüstung steigen, je besser und häufiger man sich aufs Green wagt. Und natürlich darf man auch das Budget nicht ganz aus den Augen verlieren.

Einige Ansprüche, die nicht unter einen Hut zu bringen sind? Falsch – es sind eher Ansprüche, die die Grundlagen des Golf Shops ‚Go Golfing‘ bilden. Anfänger werden kompetent an ihr neues Hobby herangeführt – jeder kann sich verschiedene Demo-Schläger leihen oder gleich in den Geschäftsräumen auf dem Putting-Green üben. Soll es sofort mit eigenem Material zur ersten Golf-Partie gehen, wird auch gerne eine günstige Erstausrüstung zusammengestellt. Gerade im Golfsport hängt Erfolg eng mit dem ‚passenden‘ Equipment zusammen. Um dieses zu finden, ist eine ausführliche, persönliche Beratung das A und O. Zeitlich vollkommen flexibel stellt Inhaber Frank Büskens mit jedem seiner Kunden, die für ihn ‚maßgeschneiderte‘ Ausrüstung zusammen, selbst Sonderwünsche erfüllt er gerne.

Wer auf der Suche nach neuem Equipment oder Kleidung ist, vereinbart einfach – gerne auch spontan – einen Termin und darf nach Herzenslust die Sortimentsvielfalt durchstöbern. Selbst wenn man sich nicht gleich zum Kauf entschließen kann, findet man bei Go Golfing immer einen Ansprechpartner, der weiß, worauf es ankommt.

GO GOLFING
Neuer Service

Grifferneuerung für Golfschläger
Terminvereinbarung für persönliche Beratung
Fon 02161.3044515
www.go-golfing.de