Neuste Ausgabe

Rundum Wohlfühlen

Kategorie(n): Gesund//Vital

Der Tag beginnt mit einem leisen Start, wenn das Cremetöpfchen aufgedreht wird und der Finger in die weiche Masse taucht. Die Nase empfängt einen zarten Duft und die Haut entspannt sich sofort unter den kreisenden Händen, die die Creme einmassieren. Ein erster Wohlfühl-Moment, der die Psyche streichelt. Es sind viele solcher kleinen Momente, die dem Wohlbefinden und der Gesundheit dienen. Beim 11. Mönchengladbacher Gesundheitstag im Dorint Parkhotel geht es wiederum Entspannung, leckeres Essen, Fitness und hohe Lebensqualität. Traditionell heißt es auch am 9. Juni: „Wir schenken Wohlbefinden.“

Natürlich spielen kosmetische Produkte eine Rolle. Doch ob Pflegecreme, dekorative Kosmetik, Peeling oder Haarentfernung: Sie sind die Kirschen auf der Sahnetorte. Wer sich wohl in seiner Haut fühlt, der strahlt das auch aus.

Gerade in der schnelllebigen Zeit der ständigen Erreichbarkeit sind kleine Pausen vom Alltag wichtig, um Körper und Seele wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Schon ein paar Stunden in der Sauna oder ein erholsames Wochenende in einem Hotel, umgeben von idyllischer Landschaft, schenken dem Ich eine Auszeit und füllen die Akkus wieder auf. Mit neuer Energie lassen sich die Aufgaben des Alltags umso leichter angehen.

Wie die ideale Entspannung aussieht, ist abhängig von der individuellen Persönlichkeit. Der eine schwört auf Yoga, dem anderen geht nichts über einen gepflegten Waldlauf, der Dritte braucht das abwechslungsreiche Angebot eines Fitnessstudios und der Vierte liebt es, auf dem Fahrrad die Landschaft zu erkunden. Wer Schwierigkeiten hat, seinen inneren Schweinehund in Schach zu halten, dem hilft ein Personal-Coach.

Mitmachen und Ausprobieren

Zu den Erfolgsfaktoren des Gesundheitstages gehört es, dass die Besucher nicht nur die theoretischen Möglichkeiten erfahren. Mitmachen und Ausprobieren ist ein zentrales Element. Das Aroma gesunder Ernährung aus Bioprodukten, wie lecker Vitamine schmecken und dass veganes Essen nichts für Asketen ist, können die Besucher mit ihrem Gaumen erfahren. Aromatische Kräuter, raffinierte Rohkost-Gerichte und lecker zubereitete Vollkornbrote in Bioqualität dürfen genauso gekostet werden, wie die beliebten Smoothies. Dabei sehen die Gäste auch, wie man den vitaminreichen Mix aus Fruchtpüree und Säften ohne viel Aufwand selbst herstellen kann – gerade dann, wenn die Zeit knapp ist.

Die richtige Ernährung stärkt Muskeln und Skelett. Besonders der Rücken ist eine Region, die sich bei den meisten Menschen wenigstens einmal im Leben mit Schmerzen unangenehm in Erinnerung bringt. Grund dafür sind neben Verschleiß an Wirbelsäule und Bandscheiben auch Verspannungen der Muskeln, Bänder und Sehnen. Neben Sport ist der gesunde Schlaf eine Basis für ein rückenschmerzfreies Leben. Denn jeder Körper ist unterschiedlich. Schlafverhalten, Haltung und Gewicht wirken sich auf die Wahl der optimalen Matratze aus.

Aber selbst wer nach der reinen Lehre alles richtig macht, sich gesund ernährt und regelmäßig bewegt, sich entspannt und oft genug eine Auszeit nimmt, kann einmal krank werden. Dann gilt es, die Gesundheit wieder herzustellen. Das muss nicht zwingend mit der Hilfe der Schulmedizin sein, auch alternative Heilverfahren werden hierzulande immer beliebter. Sei es die Traditionelle Chinesische Medizin, sei es die Chiropraktik, bei der die Wirbelsäule bei Fehlstellungen wieder justiert wird – ganz ohne Spritzen.

Auch, wer auf alternative Heilverfahren schwört, wird kaum bestreiten, dass es in manchen Fällen ohne Schulmedizin doch nicht geht. Die arbeitet mit Medikamenten, die vor der Markteinführung erst getestet werden müssen. Beim Gesundheitstag haben die Besucher die Gelegenheit, einen Einblick hinter die Kulissen eines solchen Testinstituts zu bekommen und mehr über dessen Arbeit zu erfahren.

Gesundheit ist auch Lebensqualität

Wer nicht gut hört, kann heute unter verschiedenen Hörhilfen, die individuell programmierbar sind, wählen. Dazu gibt es viele Modelle in chicem Farbdesign. Sie sind auf den Weg dahin, wo die Brille heute schon ist – vom Hilfsmittel zum modischen Accessoire. Bis ins hohe Alter können so Alltagshilfen vom Gehstock bis zum Hightech-Rollator und Dienstleistungen dazu beitragen, die Lebensqualität und maximale Selbstständigkeit zu erhalten.

Stammgäste des Gesundheitstags werden sich darüber freuen, dass auch in diesem Jahr jeder wieder vor Ort ausloten kann, wie es um seine Gesundheit bestellt ist: Mit Haar- und Hautanalyse kann die Versorgung des Körpers mit Nährstoffen  getestet werden, Cholesterinwerte, Blutdruck und Blutzucker werden gemessen. Wie sich Schmuck auf das Wohlbefinden auswirkt, ist genauso Thema, wie Körperästhetik  für Damen und Herren.

Denn egal, auf welche Weise man seine Gesundheit erhält, sollte man am Ende immer sagen können: „Ich fühle mich rundum wohl.“

 

Garnet Manecke