Neuste Ausgabe

Kür und Pflicht des Pferdesports

Kategorie(n): Sport

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Ein Satz, dem jeder passionierte Reiter zustimmen wird und der sich in Rheindahlen jeden Tag aufs Neue bewahrheitet. Denn dort, im Westen Mönchengladbachs, ist direkt neben der Sternwarte die Reitanlage Joeres beheimatet – ein Reitsportzentrum mit Reitschule und Pensionsstall und Sitz des gemeinnützigen Reit- und Zuchtvereins Rheindahlen e.V.

Der RZV kann inzwischen auf eine über 30-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Eine Zeit, die nicht nur vom Spaß an der sportlichen Betätigung für Turnierprofis und Anfänger im Sattel geprägt wurde, sondern auch von einigen anspruchsvollen Veranstaltungen rund ums Pferd.

Besonders die Dressurturniere, die der RZV ausrichtet, erfreuen sich großer Beliebtheit bei Sportlern und Publikum. Am Wochenende 22. und 23. Juni ist es auf der Reitanlage Joeres das nächste Mal so weit. Mit insgesamt elf Dressurprüfungen verschiedener Schwierigkeitsgrade wird ein abwechslungsreiches Programm geboten, wodurch die Veranstaltung ein hochkarätiges Starterfeld aus dem gesamten Rheinland anzieht.

Im Wesentlichen  finden die ausgeschriebenen Prüfungen im Bereich des Amateursports statt. Organisation und Durchführung der Veranstaltungen orientieren sich jedoch an professionellen Standards, sodass optimale Rahmenbedingungen für Sportler und Zuschauer geschaffen werden. Das sportliche Highlight bildet die M** Dressurprüfung mit Qualifikation zur Kür, die am Sonntagnachmittag ausgetragen wird. Den Zuschauern winken besondere Momente, wenn die Pferde in der Kür zur Musik ‚tanzen‘. Neben dem ‚großen Sport‘ werden aber auch die Nachwuchsreiter in Junioren-Wettbewerben ihr Können unter Beweis stellen.

In allen Prüfungen werden die Reiter/-innen des RZV Rheindahlen um die begehrten Schleifen kämpfen. Als derzeit erfolgreichste Reiterinnen starten Silke Obermann mit dem neunjährigen Erfolgshengst ‚White Valentino‘ von Weltmeyer sowie Annette Meyer mit ihrer erst achtjährigen Stute ‚Riccinha M.‘ von Riccio aus eigener Zucht in die Wettbewerbe.

Neben anspruchsvollem Reitsport verwöhnt der RZV an diesem Wochenende Starter, Helfer und Zuschauer mit frischen Speisen und Getränken sowie einem großen Kuchenbuffet.

Dressur-Reitturnier des RZV Rheindahlen

22.-23.6.2013

Reitanlage Joeres // Mennrather Straße 74 // MG

www.rzv-rheindahlen.de

 

 Innovativer Pferdetransport

Kür und Pflicht werden in einem weiteren Programmpunkt des Dressur-Events vereint. Gerade Reiter, die oft und gerne zu Turnieren reisen, um sich mit Gleichgesinnten zu messen und das eigene Können zu verbessern, möchten ihre vierbeinigen Lieblinge gut und vor allem sicher transportiert wissen.

Wie sie dies in Zukunft garantiert bewerkstelligen können, erleben sie bei der Präsentation des innovativen Pferde-Trailers von Primero – zugleich einer echten Weltpremiere.

Es ist gelungen, einen Anhänger zu entwickeln, bei dem technische Perfektion, ein ausgereiftes Raumkonzept sowie edles Design Hand in Hand gehen. Jeder Trailer bietet seinen tierischen Passagieren ein Höchstmaß an Komfort und Schutz. Patentierte, doppelte Überrollbügel sorgen unter anderem für absolute Sicherheit und Stabilität, ein 90 Liter fassender Wassertank garantiert, dass das Pferd nie auf dem Trockenen sitzt. Besonderes Highlight bildet die komplette Kameraüberwachung sowohl des Innen- als auch des Außenraums.

Welche Vorteile Primero darüber hinaus bietet, erfahren ambitionierte Sportler Ende Juni vor Ort in Rheindahlen.

Primero Pferdetrailer

info@primero-trailer.de