Neuste Ausgabe

Backstage, oder was Studenten – außer studieren – noch so machen

Kategorie(n): urbano//Themen

Eine Hochschule besteht aus vielen kleinen Einheiten: Professoren, ihre Teams, Sekretariate, Dekanate, Fachschaftsräte – und studentische Hochschulgruppen. In ihnen schließen sich Studenten einer Idee an, unterstützen gemeinsam Projekte oder suchen Gleichgesinnte.

Wie zum Beispiel im Verein Kulturkram e.V., hinter dem Studenten der Kulturpädagogik an der Hochschule Niederrhein stehen. Ihr gemeinsames Ziel ist, die Kommunikation zwischen Hochschule, Studenten und kulturellen Einrichtungen der Stadt Mönchengladbach zu fördern und fordern. ‚Geboren‘ wurde die Idee während des Seminars ‚Kultur in der Region‘ mit Professor Dr. Jürgen Weintz. Die teilnehmenden Studenten erkannten: Mönchengladbach hat einiges zu dem Thema Kultur zu bieten, aber die Vernetzung untereinander und die Kommunikation miteinander lassen doch noch zu wünschen übrig. Dies galt es für die Studenten zu ändern.

Gesagt – getan

Innerhalb eines halben Jahres wurde aus der Idee, etwas zu verändern, ein Verein. Seit Oktober 2011 arbeitet er eng mit anderen Vereinen und Initiativen zusammen, wie zum Beispiel ‚Waldhaus 12 e.V.‘, der sich der kulturellen Entfaltung widmet. Er veranstaltet Lesungen, Workshops und unterstützt Menschen bei ihren eigenen Projekten.

Auch mit der ‚Kunst und Kulturinitiative Offenes Atelier Mönchengladbach‘ ist der Kulturkram e.V. eng verbunden, setzt aber auch eigene Projekte erfolgreich um. In diesem Jahr startete er bereits mit der Kücheninvasion und der Veranstaltung ‚Kultur unter Laternen‘ gut in den Sommer.

Bei der Kücheninvasion zum Beispiel kocht immer ein Team bestehend aus zwei Leuten entweder die Vorspeise, den Hauptgang oder die Nachspeise. Zu diesem Gang empfängt das Team dann zugeloste Gäste – und für alle weiteren Gänge wird es selbst Gast bei anderen Teilnehmern sein. Ideal also, um neue Leute und Mönchengladbach näher kennenzulernen.

Zurück …

… meldet sich die Internet-Seite DIE:WG. In letzter Zeit war sie nur über Facebook zu erreichen. In neuem Look und mit vielen neuen Specials geht sie nun ab August unter www.campus-mg.de wieder ins Netz. Wie gewohnt werden Studenten das Wichtigste rund ums Studium mit einem Klick finden, darunter den Kalender, einen Gastroguide, Ausgehtipps, Wohnungen oder Jobs. Auch im Kleinformat, zum Beispiel auf dem Smartphone, wird die Seite demnächst gut zu benutzen sein.

Neu hinzu kommt ein Fotoalbum, das die Schnappschüsse der letzten WG:Partys festhält. Arne Heymanns, der vor zwei Jahren die Seite ins Leben rief und selbst Student der Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule Niederrhein ist, hat aber noch mehr Ideen, um „Mönchengladbachs studentische Subkultur zu fördern“. Ab sofort wird er mit lokalen DJs wie Safado – ‚hauptberuflich‘ Student der Hochschule Niederrhein, sonst DJ in der Bar Plastique und der Nacht – zusammenarbeiten. Videos und Soundouds von Safado werden Besucher der Website begrüßen und die passende Stimmung für die nächste Party liefern. Ein Soundoud ist „wie ein Radio für DJ Mixe“ –
sagt Arne Heymanns. Alles Weitere erlebt und erfährt man dann auf der neuen Homepage.

Teresa Laukötter

www.campus-mg.de

 

Termine

2. – 4.8.2013
HORST Festival
Sonntag // Eintritt frei
Platz der Republik // MG

7.8.2013
Campus Revolution
Schlösser Quartier Bohème // Düsseldorf

9. – 10.8.2013
Olgas Rock Umsonst & Draußen
Eintritt frei
Olga-Park // Oberhausen

16. & 17.8.2013
Die fette eskalierende Schaum-Pool-Party
ab 22 Uhr // Eintritt bis 23.30 Uhr frei
Freigetränke an der Pool-Bar
Königsburg // Krefeld

17.8.2013
MTV Mobile Beats
Open Air
14 – 22 Uhr
Tanzbrunnen // Köln

24.8.2013
Die Disco Boys live
ab 22 Uhr // Eintritt frei bis 23.30 Uhr
Königsburg Krefeld

21.8.2013
I love Freibier
Freibier von 23 – 1 Uhr
B9 // Aachen

31.8.2013
Green Juice Festival
13 – 23 Uhr
Eintritt frei
Park in Neu-Vilich // Bonn-Beuel

Alle Campus-Termine
auf urbano-online.de

Links
kulturkram.de
waldhaus12ev.de
offenes-atelier-mg.net
campus-mg.de
hs-niederrhein.de