Neuste Ausgabe

Edle Tropfen in Rheydt

Kategorie(n): Genuss, Wein

Gutes Essen, feine Weine und eine Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt – die drei ‚Grundzutaten‘ eines vollendeten kulinarischen Genusses. Im Restaurant-Bistro Weinkirch werden sie noch zusätzlich mit herzlicher Gastfreundschaft und viel Kreativität des neuen Inhabers garniert.

Wobei: So ’neu‘ ist der Besitzer des gemütlichen Lokals gar nicht. Schon gut ein Jahr steckt Marcus Hilgers sein gesamtes Engagement in die Rheydter Traditionsgastronomie. Nach seiner Rückkehr von Sylt, wo er sieben Jahre lang lebte und arbeitete, war der gelernte Koch auf der Suche nach neuen Aufgaben in der Heimat – und wurde Küchenchef des Weinkirchs. Aus dieser erfolgreichen Zusammenarbeit ergab sich schließlich, dass er das Restaurant übernahm.

Und mit dem Inhaber wechselte auch das Küchenkonzept. Es wurde auf regionale und saisonale Gerichte mit kreativen, teils mediterranen Einflüssen umgestellt. Spätestens alle drei Wochen ändert sich die Speisekarte, um dem saisonalen Angebot voll entsprechen zu können. Begleitet wird das neue Konzept von der bekannt anspruchsvollen Weinkarte. Das ‚tägliche Geschäft‘ wird durch einige Besonderheiten – wie Gänseessen im November, Weihnachtsessen und -Brunch sowie einer 80er-Jahre Silvesterparty – gekrönt.

Die Umsetzung der neuesten Idee dürfen Gäste ab Januar genießen – wenn der Gewölbekeller als Gaststätte mit eigener, kleiner Speisekarte eröffnet wird. Heute schon können die stilvollen Räume als Veranstaltungslocation gebucht werden, bald jedoch lädt die urige Holzeinrichtung, die übrigens aus einem Roermonder Kloster stammt, jeden ein, der in besonderer Atmosphäre ein paar schöne Stunden verbringen möchte. In regelmäßigen Abständen sind dann sogar musikalische Abende und ein abwechslungsreiches Kleinkunstprogramm geplant. So darf das nächste Jahr ruhig beginnen.

www.weinkirch.de