Neuste Ausgabe

Was tun bei Fersensporn?

Kategorie(n): Gesund//Vital

Spüren Sie starke Schmerzen in der Ferse beim Auftreten – als ob eine Nadel in der Fußsohle steckt? Die Ursache könnte ein Fersensporn sein.

Bei starker Überlastung kann es zu Entzündungen und kleinen Rissen in den Sehnen kommen. Solche Überlastungen treten zum Beispiel durch langes Stehen auf harten Böden, durch Fehlstellungen des Fußes, bei Übergewichtigen oder aus Altersgründen auf. Um die kleinen Sehnenrisse zu heilen, lagert der Körper Kalk an den Verletzungen ab. Dadurch entsteht im Laufe der Zeit eine Verkalkung der Sehne, der Fersensporn.

Am Anfang der Erkrankung treten die Beschwerden nur zu Beginn einer körperlichen Aktivität auf, zum Beispiel morgens nach dem Aufstehen während der ersten Schritte als sogenannter Anlaufschmerz. Später lassen die Schmerzen auch nach einer längeren Belastung nicht mehr nach. Sie werden dann so stark, dass entsprechende Aktivitäten unterbrochen werden müssen, und werden häufig als messerstichartig und streng lokalisiert beschrieben.

Linderung und Therapie
Erleichterung schaffen nun zum Beispiel eq Sporn Einlagen. Der tragende Kern aus Acryl-Glasfaser als Herzstück der Einlage kann individuell thermoplastisch an die Bedürfnisse des Patienten angepasst werden. Durch die Form des stabilen, aber federnden Glasfaserkerns wird das Längsgewölbe gestützt und es kommt zu keinen weiteren Verspannungen in der plantaren Fußsohle. Die flexible dynamische Federung ermöglicht ein physiologisch angenehmes Gehen.

Die Position und Formgebung der großzügigen Fersenspornaussparung im Einlagenkern liegt direkt im Bereich des Ansatzes der Plantar Faszie, wo sich der Fersensporn ausbildet. Die längliche Aussparung in Richtung der Großzehenballen entlastet hier gerade den medialen Zug zur Fußsohlenplatte, um einen zügigen und positiven Therapieeffekt zu erzielen.

Einen weiteren Schritt zur Linderung ermöglicht auch die sogenannte Therapie-Socke. Die neue Fersensporn-Bandage sorgt durch natürlich erzeugte Wärme und einen Massageeffekt für eine bessere Durchblutung des gesamten Fußes. Die besondere Konstruktion hält die Zehen zurück und bewirkt eine sanfte Dehnung der Sehnen und Muskeln in der Fußsohle. Die schmerzhafte Steifheit und Anlaufschmerzen am nächsten Morgen sind deutlich geringer. Bei regelmäßiger Anwendung, vor allem nachts, kann schon bald eine spürbare Besserung der Beschwerden eintreten.

Fragen Sie Ihren Orthopäden nach den Therapie-Möglichkeiten des Fersensporns oder sprechen Sie Ihr Renovatio-Team an.

Ihr Michael Risse

 

Effekte der EQ Sporn Einlage:

–    deutliche Schmerzreduktion
–    spürbare Entlastung beim Gehen
–    Wiederherstellung des physiologi-
schen Gangbildes
–    symptombezogene Entlastung
des Fersenschmerzes
–    effektive Therapie gegen
die Ursachen des Fersenschmerzes
–    schnelle Hilfe bei Überbelastung
in der Schwangerschaft

Info

Machen Sie den richtigen Schritt in ein beschwerdefreies Leben.
Besuchen Sie uns montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr – gerne stellen
wir Ihnen unsere Produkte vor.