Neuste Ausgabe

DIY Kutte

Kategorie(n): Lebensart, Mode

Neulich war es mal wieder so weit: Ich durfte meinen Mann ins Fußballstadion begleiten. Wenn ich mir das Ganze schon dreimal die Woche im TV anschauen muss, möchte ich mir zumindest ab und zu mal das Spektakel live im Borussia-Park anschauen.

 

Zugegeben, das Spiel interessiert mich nicht wirklich. Mir geht’s eher um die Stimmung, die Currywurst, die Brezel, das Eis und natürlich das Fanoutfit. Rückblickend war es ein super Tag. Die Borussia hat gewonnen, das Essen war vorzüglich und die Outfits … naja, eher mittelmäßig.

Ok, für das knallige Grün im Trikot kann ja keiner etwas und gut kombinieren lässt es sich auch schwer. Aber was bitte sollen diese ‚Kutten‘? Klar, wenn meine Kinder draußen spielen und sich dabei die Jeanshose aufreißen, dann repariere ich den Schaden, indem ich einen Aufnäher benutze. Doch eine Weste, die fast nur noch aus Aufnähern zu bestehen scheint? Bitte, da geht doch noch mehr!

Liebe Fußballfans, hiermit appelliere ich an Euren Geschmack! Das muss besser werden. Ihr habt doch alle Möglichkeiten. Ihr könnt so viel aus Euren coolen alten Jeansjacken machen. Ich selbst bin mal kreativ geworden und habe mir Gedanken gemacht, wie man Euch für die Nordkurve ausstatten könnte.

Ich frage nun Euch Fans aus der Nord-kurve: Seid Ihr bereit?

Ich präsentiere Euch Juan ‚Rock’n’Roll‘ Fernando Arango.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anke Bigdeli