Neuste Ausgabe

A‘ grillt is!

Kategorie(n): Essen//Trinken, Rezepte

Sommer 2014, Gärten, Balkons und Terrassen in der Region: Mit Zange und Gabel bewaffnet, die Schürze umgeschnürt und das Gut im wachsamen Blick steht der Grillmeister vor einem duftenden Rost. Ein Bild, das man eigentlich kennen sollte, stünde dort nicht eine Frau mit stolzgeschwellter Brust.

Grillen ist keine reine Männerdomäne mehr, seit Würstchen, Bauchfleisch und Kollegen um eine abwechslungsreiche Vielfalt an Fleisch, Fisch und Gemüse erweitert wurden. Zugleich ist das Garen über der offenen Flamme längst in der ‚feineren‘ Küche angekommen, natürlich ohne seinen urigen, bodenständigen Touch verloren zu haben.

Wie kreativ mit Saucen, Dips und Marinaden gespielt werden kann, beweisen Thorsten Neumann und sein Team von noi! Event & Catering. Exklusiv für Urbano-Leser hat er ein paar Anregungen zusammengestellt, die jeder Grillparty eine besondere Note verleihen.

Testen Sie doch einfach selbst und lassen sich überraschen von
Barbecue-Marinaden & Dips – op rheinisch.

Fruchtig
Rote Johannisbeeren-Marinade

Zutaten
8 EL Olivenöl
1 TL Zucker
4 Knoblauchzehen
100 g rote Johannisbeeren
fein gehackte Chilischote, Menge je nach gewünschtem Schärfegrad
Saft einer Zitrone
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Alle Zutaten im Mixer oder mit dem Pürierstab fein mixen und mit Salz, Pfeffer und der Chilischote – ganz nach Geschmack – würzen.
Eignet sich hervorragend zum
Marinieren von Fisch und Lamm.

Exotisch
Granatapfel-Bananen-Dip

Zutaten
1 Granatapfel
1 Banane
8 EL Olivenöl
Saft von ½ Limette
fein gehackte Chilischote,
Menge je nach gewünschtem Schärfegrad
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Alle Zutaten im Mixer oder mit dem Pürierstab fein mixen und mit Salz, Pfeffer und der
Chilischote – ganz nach
Geschmack – würzen
Passt sehr gut als Dip zu gegrilltem Hühnchen und weißem Fisch.

Mediterran Marinade von Basilikum &
getrockneten Tomaten

Zutaten
8 EL Olivenöl
4 Knoblauchzehen
50 g getrocknete Tomaten
50 g Basilikum
fein gehackte Chilischote, Menge je nach gewünschtem Schärfegrad
Saft ½ Zitrone
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Alle Zutaten im Mixer oder mit dem Pürierstab fein mixen und mit Salz, Pfeffer und der Chilischote – ganz nach Geschmack – würzen.
Eignet sich sehr gut zum Marinieren von
Rindfleisch und Hühnchen

Erfrischend
Sauce Tatar-Dip

Zutaten
50 g Petersilie
30 g Kresse
30 g Dill
30 g Schnittlauch
8 EL Olivenöl
2 fein gehackte Essiggurken
1 Knoblauchzehe
1 kleine Zwiebel
4 EL Joghurt
Saft ½ Zitrone
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Alle Zutaten – außer Essiggurken und Schnittlauch – im Mixer oder mit dem Pürierstab fein mixen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss die Essiggurke und den Schnittlauch hinzufügen und unterrühren.
Passt sehr gut als Dip zu
gegrilltem Rindfleisch und Fisch.

 

Viel Spaß beim Kosten und Genießen wünscht
Thorsten Neumann

noi! Event & Catering
Monaforts Quartier 1
Schwalmstraße 301 | MG
Fon 02161.463463
www.noi-events.de