Neuste Ausgabe

Ideen für die Eltern

Kategorie(n): Lebensart

Mönchengladbach, Mai 2015 – Kindergärten und Schulen stehen Kopf. Nur noch wenige Tage, dann muss es fertig sein: Das Geschenk der Geschenke. Schließlich richten sich bald die erwartungsvollen Blicke der Eltern auf die kreativen Ergebnisse ihrer Sprösslinge. Was haben sie sich in diesem Jahr als kleine Aufmerksamkeit zum Mutter- und Vatertag einfallen lassen?

Stehen den Kleinen und Kleinsten noch Erzieher, Lehrer und das jeweils nicht ‚betroffene‘ Elternteil hilfreich zur Seite, wird es immer schwieriger je älter man wird und die eigene Kreativität gefragt ist. Wer genug von Bastelzeug, Blumen und Schokolade hat oder den Papa an seinem Ehrentag mal nicht Bollerwagen und Bier überlassen möchte, der verschenkt am besten das, was eigentlich mit Geld kaum aufzuwiegen ist: unvergessliche Momente mal mit und mal ohne die ganze Familie.

 

Muttertag oder ‚Gemeinsam sind wir stark!‘

Die Klassiker in neuem Gewand
Ein liebevoll gedeckter Frühstückstisch und bunt leuchtende Blumen erfreuen jede Mutter. Doch wie wäre es, wenn Mama aktiv daran beteiligt wird? Entführen Sie sie doch einmal zur ausgiebigen Schlemmerei zum Beispiel ins Purino oder Mokka, denn neben Brötchen, Wurst und Marmelade gibt es dort auch die ein oder andere Besonderheit zum morgendlichen Schmaus. Und wenn dann alle satt und zufrieden sind, geht es gleich weiter auf eines der bunten Felder der Region, wo Blumen aller Farben und Formen darauf warten, selbst geschnitten und zu hübschen Arrangements zusammengestellt zu werden.
www.purino.de | www.mokka.de

Seelenschmeichler
Das ganze Jahr sorgt sich Ihre Mutter um das Wohl der anderen, jetzt hat sie es verdient, Zeit nur für sich zu genießen. Schenken Sie ihr doch einen Gutschein für einen Wellnesstag im Grünen. Im Return Saunapark kann sie es sich dann einen ganzen Tag lang so richtig gut gehen und die Seele baumeln lassen. So tankt sie neue Kraft, um die Tage bis zum nächsten Muttertag entspannt angehen zu können.
www.myreturn.club

Feierliches Shoppingvergnügen
Was gibt es für Frauen Schöneres, als einen entspannten Shoppingbummel? Mit einem Ausflug nach Kempen liegen Sie also am Muttertag goldrichtig. Denn dort steigt genau an diesem Wochenende das große Altstadtfest – natürlich mit verkaufsoffenem Sonntag. Und während Mama shoppt, hat auch der Rest der Familie genug Programm, sodass alle zufrieden sind.
www.kempen.de

 

Vatertag oder ‚PS und Promille statt Bier und Bratwurst‘

Feucht fröhlich mal anders
Die Sonne scheint, es ist warm und Papa stürzt sich mit Wasserski oder Wakeboard in die Fluten, während der Rest der Familie Cocktails schlürft und Kuchen futtert. So oder so ähnlich möglich am Amici Beach an der Niederländischen Grenze bei Rothenbach, einigen vielleicht noch bekannt als Effelder Waldsee. Gleichzeitig steigt in Effeld am Vatertag noch das ‚legendäre‘ Spargelfest, zu dem sich ebenfalls immer ein Abstecher lohnt.
www.amicibeach.com

Hopfen und Malz
Vatertag ohne Bier ist undenkbar? Gut, dann begeben Sie sich doch auf die Spuren des Gerstensafts bei der Altbier-Safari in der Landeshauptstadt Düsseldorf. Die zweistündige Tour führt Sie ein in die Geheimnisse der Brauereikultur und lässt Sie die Vielfalt und Einzigartigkeit des Altbiers entdecken.
www.duesseldorf-tourismus.de

Jenseits der Strecken
Echte Männer wollen sich auch mal richtig schmutzig machen! Wenn das dreckige Vergnügen dann auch noch mit jeder Menge PS verbunden ist, ist der Tag perfekt. Und darum haben einige Event-Agenturen aufregende Offroad-Erlebnisse im Programm. Erkunden Sie zum Beispiel die Grüne Hölle des Nürburgrings mit dem Geländewagen oder genießen den Rausch der Geschwindigkeit bei Quad-Touren durch den Nationalpark Eifel.
www.jochen-schweizer.de