Neuste Ausgabe

Literaturhighlights // Oktober 2015

Kategorie(n): Kultur CD/Buch

MG liest Literaturhighlights

MG liest
Bücher haben Gewicht. Ein Schelm, wer nun an rein physische Angaben denkt. Nein, vielmehr werden in Mönchengladbach neue Seiten aufgezogen, um der Literatur und dem Lesen an sich auch für die Zukunft wieder mehr Gewicht zu verleihen. Nach der erfolgreichen Premiere in 2013, wird diesen November bereits die zweite Runde des Lesefestivals ‚MG liest‘ eingeläutet. Erneut hat Günter Netzer die Schirmherrschaft über die Veranstaltungen übernommen, die die Literatur aus dem Schatten privater Zimmer oder Bibliotheken heraus ans Licht der Öffentlichkeit holt. Ungewöhnliche Orte wie Praxen, Stretchlimousinen, abgedunkelte Kinosäle oder Sport- und Wellnessclubs werden zur wortreichen Bühne, als Vorleser engagiert sich neben Autoren, Schülern oder Lehrern auch in diesem Jahr wieder die Mönchengladbacher ‚Prominenz‘. Vom ehemaligen Oberbürgermeister Norbert Bude, über Poetry-Slammer Marco Jonas Jahn, Fun-Frontmann und Sommermusik-Veranstalter Günter vom Dorp und Torsten ‚Knippi‘ Knippertz bis hin zur Stimme des Bökelbergs Rolf Göttel und Moderatorin Ulrike von der Groeben haben sich namhafte wie illustre Gäste angekündigt. Zielgruppe des Festivals soll in erster Linie wieder der Lesenachwuchs, also ein eher junges Publikum, sein, findet es doch rund um den 12. bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen statt. Dementsprechend dürfen sich vor allem Mönchengladbacher Schüler auf exklusive Momente freuen, ebenso viele Lesungen und Darbietungen werden jedoch auch der interessierten Öffentlichkeit präsentiert – hier und da sogar nicht ganz ‚jugendfrei‘.
MG liest – Bücher haben Gewicht
16. – 20. November

Programm und weitere Infos
www.moenchengladbach.de | www.facebook.de/MGliest

Literaturhighlights 2015

Nettetaler Literaturtage
Der 20. Geburtstag ist doch immer ein besonderer Grund, zu feiern. Das dachte sich auch der Verein Nettetaler Literaturtage, als es an die Organisation des diesjährigen Festivals ging. Keine leichte Aufgabe, ein Fest zu Ehren des geschriebenen Wortes noch abwechslungsreicher und spektakulärer zu gestalten, als es in der Vergangenheit schon war. Und doch ist es gelungen, einige Highlights und völlig neue Programmpunkte für die Festivalwochen zu gewinnen. Zum feierlichen Auftakt wird Roger Pabst mit The Swinging Strangers sein Publikum in die Ära Frank Sinatras entführen und das Leben des größten Entertainers unserer Zeit, der in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, in einer mitreißenden Show Revue passieren lassen. Doch das ist nur einer der Höhepunkte – im weiteren Verlauf der Nettetaler Literaturtage werden namhafte Autoren wie Jan Weiler, Helge Timmerberg, Franz Dobler oder Jörg Maurer für unterhaltsame Abende sorgen. Und wenn man schon bei der wortstarken Elite ist, geht natürlich kein Weg am feinen Humor Loriots vorbei. Sein Neffe, Schauspieler Johann von Bülow, konnte für die große Abschlussveranstaltung gewonnen werden und wird jüngst wiederentdeckte Briefe des großen Humoristen vortragen.
Nettetaler Literaturtage
16. – 31. Oktober

Programm und weitere Infos
nettetalerliteraturtage.de

 

Programm-Tipps

MG liest

Di 17.11. | 19 Uhr
Lasst Euch raten: Hört Balladen – Erzählerische Gedichtform, die durch die Jahrhunderte führt, gelesen und gesungen
Ensemblemitglieder des Theaters
KR/MG | Pure – Das Café
Medicentrum | MG

Mi 18.11. | 20 Uhr
Augen zu und durch. Lesung im Dunkeln
Günter vom Dorp
Comet Cine Center | MG

Do 19.11. | 20 Uhr
‚Altstadt liest‘ Nachtschwärmer – Urbane Literatur
Torsten Knippertz, Josef Vitz,
Maria Wersthofen u.a.
Kulturküche | MG


Nettetaler Literaturtage

Mi 28.10. | 20 Uhr
Mein Leben mit dem Pubertier und andere Geschichten
Lesung mit Jan Weiler
Werner-Jäger-Halle | Lobberich

Fr 30.10. | 20 Uhr
Mord im Orientexpress – Eine Reise durch die Welt der Agatha Christie
Lesung mit Helge Timmerberg
Alte Kirche | Lobberich

Sa 31.10. | 20 Uhr
Loriot – Der ganz offene Brief
Lesung mit Johann von Bülow
Werner-Jäger-Halle | Lobberich

Literaturhighlights
Korschenbroich liest

Do 8.10. | 19.30 Uhr
Raum ohne Zeit: Das Meer
Mit Fotografien von Dörte Janßen
und Texten der Weltliteratur
Fotowerkstatt Hilla Baecker
Steinstraße 6 | Korschenbroich

Fr 16.10. | 19.30 Uhr
Lachen ist geschenkte Zeit, Humor ist ein exzellenter Koch
Ein Abend mit heiteren Geschichten, Gedichten und Anekdoten
mit René Wagner
Feinkosthimmel | Steinstraße 7 Korschenbroich

Sa 28.11. | 15.30 Uhr
TraumZeit – Eine musikalisch-literarische Reise in die Seele Irlands
mit der Gruppe Ferry2Kerry
Alte Schule | Steinstraße 18 Korschenbroich