Neuste Ausgabe

Sommermärchen reloaded

Kategorie(n): urbano//Themen

In diesem Sommer wird alles anders sein. Wenn sich im Borussia-Park sonst nur die Gladbacher Bundesliga-Profis auf die neue Saison vorbereiten, wird diesmal den Fußball-Fans dort internationaler Spitzensport geboten.

Schon jetzt steigt das Fußballfieber merklich an.Vom 26. Juni bis 17. Juli ist Deutschland der Ausrichter der Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011. Und gleich drei Spiele werden in Mönchengladbach ausgetragen. Am 29. Juni spielt Brasilien gegen Australien, ehe am 5. Juli die deutsche Mannschaft auf Frankreich trifft. Zudem gibt es am 13. Juli ein Halbfinale in Gladbach. Sollte Deutschland in der Vorrunde den zweiten Platz erreichen, könnte es dann nochmals im Borussia-Park auflaufen.

 

„Es gilt Fachwissen zu erzählen, so dass es wirklich jeder versteht.“

 

Bei der Wahl der Austragungsorte für die WM der Männer 2006 war Gladbach noch leer ausgegangen. Trotz des neuen Stadions im Nordpark und trotz der großen Fußballbegeisterung in der Region, die nicht zuletzt Borussia vor über 40 Jahren mit ihrem Triumphzug vom Provinzverein bis auf den europäischen Fußball-Thron entfacht hatte.

Damals spielte sich die ‚Fohlen-Elf‘ um Trainer Hennes Weisweiler und Regisseur Günter Netzer mit ihrem stürmischen Offensivfußball in die Herzen der Fans und legte den Grundstein für die vielen Titel in den goldenen Siebziger Jahren. Noch heute zehrt der Verein von jenen Erfolgen und vertraut weiterhin auf die Nachwuchsförderung, wie es einst Weisweiler tat.