Neuste Ausgabe

Noch mehr Qualität mit Personal Training

Kategorie(n): Gesund//Vital, Sport

Return Personal Training Sport Fitness

‚Return Sport & Wellness‘ ist mehr als nur der Name
eines Unternehmens aus der Fitnessbranche.
Die Clubkollektion, bestehend aus Sportpark, Lady Spa, Active Spa
und Saunapark, bildet dabei natürlich den anspruchsvollen Kern.
Doch darüber hinaus hat sich durch Kooperationspartner
im Laufe der Zeit ein Qualitätsteam entwickelt, das stetig wächst.

Vielfalt, Individualität und hohe Qualität in jedem Detail – das ist
das Versprechen von Return an seine Kunden. Und ab Anfang März
wird das ohnehin schon vielfältige Sport- und Wellnessangebot um
einen weiteren interessanten Aspekt erweitert: Denn drei zertifizierte
und erfahrene Personal Trainer verstärken nun das Team.
Das Besondere an ihnen: Vielen langjährigen Gästen werden die ‘neuen‘
Gesichter sehr bekannt vorkommen. „Die Nachfrage war groß“,
sagt Inhaber Utto Reugels. „Personal Training ist sicher nichts
für die breite Masse. Aber auch unter unseren Mitgliedern gibt es viele,
die ihre persönlichen Ziele nur erreichen, wenn sie jemanden an
ihrer Seite haben, der ihnen klare Anleitungen gibt.“ Natalie Holthausen,
Torben Scheulen und Kimi Oh – die neuesten Kooperationspartner
des Return Qualitätsteams – bieten ab sofort ein Eins zu- Eins-
oder individuelles Gruppentraining an. Dabei bringen sie ihren eigenen,
bereits vorhandenen Kundenstamm mit und richten sich mit ihrem
Angebot ausdrücklich auch an die Return-Mitglieder.
„Um mit seinem Personal Trainer zusammenzuarbeiten ist es allerdings
nicht verpflichtend, eine Mitgliedschaft bei uns abzuschließen“, so Utto Reugels.
Während die Fitnessstudio-Szene in Mönchengladbach momentan wieder
einmal mächtig in Bewegung ist, Filialen werden aufgegeben oder schließen
einfach, bleibt das mittlerweile seit 20 Jahren etablierte Return die Konstante.
„Das ist nur möglich, wenn man sich von den Discountern abhebt
und die Qualität immer weiter steigert. Wir sind dazu inzwischen
einige hochwertige Kooperationen in den Bereichen Präventionssport, Physiotherapie,
Massage und Yoga eingegangen und aktuell konnten wir nun auch
drei neue Personal Trainer dazugewinnen“ erläutert Geschäftsführer Utto Reugels weiter.
Das Urbano-Team stellt Natalie Holthausen, Torben Scheulen und Kimi Oh vor.

Return Lady Spa Fitness Sport

Natalie Holthausen | Return Lady Spa
Wenn Natalie Holthausen Zeit für sich hat und sich vom
Stress des Alltags befreien will, schnappt sie sich ihren Schäferhund Lucky,
zieht ihre Laufschuhe an – und joggt. „Da bekomme ich am besten
den Kopf frei“, sagt die 46-Jährige, die schon jahrelanger Teil der großen
Return-Familie ist. Viele kennen sie als Kursleiterin.
In einem Studium hat sie sich zur Personal Trainerin weitergebildet
und lässt ihre Erfahrung nun auch gerne in das neue Tätigkeitsfeld einfließen.
„Es geht ja nicht immer darum, Spitzensportler aus den Menschen
zu machen“, sagt sie. „Oft ist schon so viel geschafft, wenn es gelingt,
den Sport in das Alltagsprogramm eines Menschen zu integrieren.
Das ist mein Ziel.“ Und so freut sie sich im Return Lady Spa auf
Sportlerinnen aller Art – junge Menschen, die ein wenig an ihrer
Figur arbeiten wollen, ältere Menschen, die ihre Beweglichkeit
verbessern möchten oder junge Mütter, die nach der Schwangerschaft
wieder regelmäßig Sport machen wollen – ganz egal.
Und die dreifache Mutter spricht hierbei durchaus aus eigener Erfahrung.
Gerne stellt sie unterschiedliche Konzepte zur Gewichtsreduktion vor
oder gibt Tipps in Sachen Ernährung. „Sport, richtig ausgeführt, bedeutet
mehr Beweglichkeit, und mehr Beweglichkeit bedeutet höhere Lebensqualität“,
sagt Holthausen. „Manche Menschen lassen sich ja auch nur für den Sport begeistern,
wenn es jemanden gibt, der einen antreibt und motiviert
– auch dafür bin ich gerne da.“ Eine kurze Email an Natalie Holthausen
oder ein Besuch im Return Lady Spa kann wesentlich dazu beitragen,
den inneren Schweinehund zu überwinden – und somit
die Lebensqualität zu erhöhen.

Return Sportpark Fitness Sport

Torben Scheulen | Return Sportpark
Während seine Kumpels in der Schule noch nicht wussten,
was die Zukunft bringen wird, war Torben Scheulen längst klar:
Ich will mich im Sport selbstständig machen!
Obwohl erst 33 Jahre jung, kann er heute bereits auf die Erfahrung
von rund 10.000 Stunden Personal Training zurückblicken.
„Und ich habe Bock auf die nächsten 10.000“, lacht er.
Bei Return Sport & Wellness zunächst ausgebildet zum Sport- und Fitnesskaufmann,
bildete er sich zum Personal Trainer weiter. Der gebürtige Mönchengladbacher,
der vor allen Dingen viele Unternehmer in der Vitusstadt trainiert, fing
buchstäblich bei Null an und baute sich seinen Klientenstamm in
kurzer Zeit auf. Jetzt freut er sich, ein neues sportliches Zuhause
gefunden zu haben: „Hier finde ich ideale Voraussetzungen, um den
Spezialgebieten meiner Arbeit gerecht zu werden.“ Scheulen ist vor
allem auf vier Bereiche spezialisiert. „Im Personal Training folgen
nach einer genauen Analyse maßgeschneiderte Einheiten für die Ziele
der Klienten wie Gewichtsmanagement. Im Functional Training geht es
um eine Verbesserung von Alltagsbewegungen wie dem langen Sitzen.
Der frisch gebackene Athletiktrainer betreut in seinem ‚Lieblingsbereich‘
auch Sportler, die leistungsorientiert arbeiten möchten, etwa ein besseres
Handicap beim Golf erzielen wollen. Für Regeneration ist auch noch
Platz in Scheulens Training: Das Kinesiotaping hilft bei Verspannung
und Überlastungen. „Ich freue mich auf jeden, der sich gerne mit seinem
Körper beschäftigt und auf die professionellste Weise – ergo mit
einem Trainer – an seinem Körper feilen möchte“, lacht der Tennisspieler.

Return Active Spa Sport Fitness

Kimi Oh | Return Active Spa
Jeder hat etwas, das ihn im Berufsleben antreibt. Bei Kimi Oh ist es
die Möglichkeit, Menschen zu helfen. Seit 16 Jahren arbeitet
die gebürtige Südkoreanerin als Personal Trainerin im Fitnessbereich,
davor war sie Tennistrainerin. Sie ist fasziniert von den vielen Menschen,
die sie in dieser Zeit kennengelernt hat und hat sich mit wachsender
beruflicher Erfahrung ein schönes Lebensmotto angeeignet:
„Lieben, lächeln, lachen, loben, loslassen und dankbar sein.“
Das will sie natürlich auch in ihrem neuen beruflichen Umfeld
im Active Spa so umsetzen, „einem schönen Studio mit einer ganz
besonderen Atmosphäre“. Und mehr noch: In diesem Club sind viele
langjährige Kunden von Kimi Oh Mitglieder. Treue und zufriedene Kunden,
auf die sich der begeisterte Fitnessfan genauso freut wie über neue
Menschen, die ein wenig Struktur und Linie in den sportlichen
Alltag bringen wollen. „Dabei ist es egal, ob Angestellte, Unternehmer,
Hausfrauen oder Rentner.“ Kimi Oh verspricht ihren Kunden eine
individuelle Betreuung unter ganzheitlichen Gesichtspunkten von Körper,
Geist und Seele. Haltung, Atmung und Bewegung sind ebenso wichtig
wie die ‚vier K´s‘ – Konzentrations-, Koordinations-, Konditionsund
Krafttraining – Ernährungsberatung und Entspannungstraining.
Kimi Oh hat etwas, das sie antreibt – und sie freut sich schon darauf,
das im Active Spa an neue und alte Kunden weitergeben zu können.