Neuste Ausgabe

Hallux valgus – wenn der große Zeh schmerzt // Mai 2016

Kategorie(n): Gesund//Vital

fuesseWenn der Ballen auf der Fußinnenseite
gerötet ist und der große Zeh sich zum
Nachbarzeh dreht, kann es sich um
einen Hallux valgus handeln. ‚Schiefzeh‘
oder ‚Ballen‘ heißt dieses Problem
umgangssprachlich. Das sieht in off enen
Schuhen nicht nur unschön aus, es
schädigt auch Gelenke und Knochen
und ruft meist schlimme Schmerzen
hervor.

Verschiedene Hilfsmittel versprechen
eine schnelle Linderung der Schmerzen
und können individuell je nach Beschwerdebild
eingesetzt werden.
Die eq Hallux Einlage geht exakt auf das
Problem ein. Ausgestattet mit einer Feder
im Bereich des Großzehengrundgelenkes,
erleichtert sie den Abrollvorgang,
entlastet das Gelenk und ist außerdem
bequem, da sie im Gegensatz zu starren
Einlagen die Fähigkeit hat, sich gut der
individuellen Fußform und unterschiedlichen
Bewegungen anzupassen.
Die Suche nach einem geeigneten Schuh
mit ausreichend Volumen im Vorfußbereich
für ein schmerzfreies Gehen
ist schwierig. Der speziell für die Hallux
valgus Sneaker entwickelte Leisten
zeichnet sich durch eine größere Weite
im Vorfuß, kurzen Rückfuß, schmale
Ferse und eine breite Auftrittsfl äche im
Vorfuß aus, um so eine optimale Abrollbewegung
über den großen Zeh zu gewährleisten.
Weitere Vorteile der Sneaker sind
– keine Innennähte, kein Drücken und
Reiben
– federleichter Schuh
– fester Halt im Mittelfußbereich
– hochwertiges Innenfutter
– Verarbeitung hochwertigster Materialien
– sportlich, modische Optik
– medial gerader Sohlenverlauf optimal zum Tragen mit der Schiene

Eine Stabilorthese eignet sich zur Korrektur
einer Fehlstellung der Großzehe im
Rahmen einer konservativen Therapie
oder nach einem operativen Eingriff . Die
anatomisch geformte Orthese hält die
Zehe unter geringer Krafteinwirkung in
der korrekten Achse und dehnt verkürzte
Kapselanteile beziehungsweise Weichteile.
Schmerzen werden minimiert und
der Prozess der Fehlstellung verlangsamt.
Die Orthese gibt es in zwei Ausführungen.
Zum einen zur Lagerung in Ruhe,
zum anderen zur Korrektur während der
Belastung. Die Halbschalenkonstruktion
bietet auch einen leichten Schutz gegen
Einwirkungen von außen. Innen erhöht
eine ermüdungsarme Polsterung den Tragekomfort
und schützt vor Druckstellen.
Fragen Sie Ihren Orthopäden nach den
verschiedenen Hilfsmitteln oder sprechen
Sie Ihr Renovatio Team an. Wir
freuen uns auf Sie.
Ihr Michael Risse

reno vatio