Neuste Ausgabe

Orecchiette mit Speck // April 2017

Kategorie(n): Essen//Trinken, Rezepte

Ein leckeres Beispiel, wie Sie Ihre erste Ernte schmackhaft auf den Teller bringen, verrät Elisabeth Alessio, Küchenchefin der Trattoria Stefano.

 

Zutaten für 4 Personen
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel
4 Zucchini
100 g durchwachsener Speck in Streifen
50 ml laktosefreie Sahne
300 g Orecchiette
Salz, Pfeffer
Parmesan oder Pecorino nach Geschmack

 

Zubereitung
Die Zwiebel schälen und fein hacken,
Zucchini in relativ dicke Scheiben schneiden.

Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Dann die Zucchinischeiben hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und das Ganze circa 15 Minuten köcheln lassen.

Den Speck und die Sahne untermengen.
Nun noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Mischung vom Herd nehmen und vorsichtig warm halten.

Unterdessen die Orecchiette nach Packungsanleitung al dente zubereiten. Die fertige Pasta abgießen und mit der Sauce mischen.

Anschließend auf Tellern anrichten und nach Geschmack mit Parmesan oder Pecorino garnieren.

 

Buon Appetito!

Tipp von Elisabeth Alessio: Veredeln Sie die Sauce kurz vor dem Anrichten noch mit etwas gehackter, glatter Petersilie.

 

INFO // Stefano Trattoria + Bar, Neuhofstraße 50,  Mönchengladbach, www.stefano-trattoria.de