Neuste Ausgabe

In Aachen gibt es nicht nur Printen … // Mai 2017

Aachener Dom, Aachen, Germany. Infrared shot

Aachener Dom

Wer Aachen hört, assoziiert Großes mit der Stadt am Dreiländereck. Große Geschichte, große Kultur, große Namen – ein durchaus lohnendes Ausflugsziel also. Was Sie circa 60 Kilometer von Mönchengladbach entfernt alles erwartet, was es zu erleben gibt und wohin es Sie auch auf kulinarischen Pfaden verschlagen könnte, darauf stimmen Sie die folgenden Seiten ein. Und natürlich gibt es auch in der Bäderstadt Aachen einige Events, zu denen sich ein Ausflug ganz besonders lohnt.

 

7.5. Altstadtflohmarkt

Stöbern, shoppen, Schnäppchen finden. Viermal im Jahr verwandelt sich die Aachener Altstadt rund um Dom, Rathaus und Augustinerplatz in einen riesigen Trödelmarkt mit ganz besonderer, hochwertiger Atmosphäre. Er gilt sogar als einer der schönsten in ganz Europa.

 

4.6. UNESCO-Welterbetag

1978 wurde der Aachener Dom als erstes deutsches Baudenkmal überhaupt in die Liste der Unesco Welterbestätten aufgenommen. Da ist es doch klar, dass Anfang Juni rund um den Dom der bundesweite Aktionstag mit einem bunten Rahmenprogramm zelebriert wird.

 

25.5. Verleihung des Internationalen Karlspreises

Erstmals wurde er 1950 verliehen, seither werden jedes Jahr herausragende Persönlichkeiten, die sich um die Einigung Europas verdient gemacht haben, mit dem Karlspreis zu Aachen geehrt. 2017 reiht sich der Historiker Professor Timothy Garton Ash in die lange Liste der Prominenz ein, auf der unter anderem Namen wie Walter Scheel, Henry Kissinger, Bill Clinton oder Papst Franziskus vertreten sind.

 

9. – 17.6. Internationale Chorbiennale

Alle zwei Jahre bringen unzählige Chöre aus zehn Nationen die Kaiserstadt zum Klingen. In diesem Jahr ertönen die Stimmen unter dem Festivalmotto ‚Bridges‘, denn Brücken werden hier nicht nur zwischen den unterschiedlichen Ländern geschlagen, sondern auch musikalisch durch alle Epochen und Stilrichtungen. Highlight wird auch 2017 die ‚Lange Chornacht‘ am 17. Juni sein, wenn die ganze Stadt ’summt und brummt‘.

 

HÔTEL PULLMAN AACHEN QUELLENHOF-5327

Pullman Aachen Quellenhof

 

14. – 18.6. Historischer Jahrmarkt

Höher, schneller, weiter, lauter? Wer diesen Anspruch an rasante Fahrgeschäfte hat, wird diesem Glanzlicht im Aachener Veranstaltungskalender nicht allzu viel abgewinnen können. Wer jedoch eine spannende Zeitreise antreten möchte, der darf diese besondere ‚Kirmes‘ nicht verpassen. Karussells aus der Kaiserzeit, Gaukler, Schausteller und Kunsthandwerker lassen die Besucher in eine bunte Welt eintauchen, die nicht zufällig an den großen Zirkus erinnert. Initiator ist nämlich Bernhard Paul, Direktor des Circus Roncalli. Als Kulisse dient der malerische Ortskern Kornelimünsters, der sich circa 10 Kilometer außerhalb Aachens befindet.

 

14. – 23.7. CHIO

Das ‚Weltfest des Pferdesports‘ sollte man einmal im Leben besucht haben, selbst wenn man kein passionierter Reiter ist. Immer im Sommer trifft sich die berittene Weltelite zu einem Kräftemessen der besonderen Art in der Aachener Soers. Das CHIO genießt seit jeher auch in Fachkreisen den Ruf, eines der Highlights im Reitsportkalender zu sein. Und wer einmal die Teilnehmer hoch zu Ross erlebt hat, weiß auch warum.

 

INFO// Weitere Highlights im Veranstaltungskalender unter www.aachen.de