Neuste Ausgabe

Das Tourfieber steigt! // Mai 2017

Kategorie(n): Sport

Mönchengladbach ist erstmals Teil der Tour de France. Am 2. Juli führt ein Teil der zweiten Etappe durch die Vitusstadt. Zahlen zur Grande Boucle.

104
Zum 104. Mal findet dieses Jahr die Tour de France statt, zum ersten Mal in Mönchengladbach. Das bedeutendste, härteste und berühmteste Radrennen der Welt, auch Grande Boucle genannt, wird seit 1903 jährlich ausgetragen.

4
Zum vierten Mal findet der ‚Grand Départ‘, der Auftakt der Tour, in Deutschland statt: 1965 ging es in Köln los, 1980 in Frankfurt und 1987 in West-Berlin.

200.000
Mönchengladbachs Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners freut sich auf die Tour: „Wir gehen dabei von gut über 200.000 Besuchern aus, die sich das Mega-Event nicht entgehen lassen wollen. Die Tour ist nicht nur ein Imagegewinn für die teilnehmenden Städte, sondern auch aus wirtschaftlicher Hinsicht eine großartige Chance, was den Umsatz für Handel, Gastronomie und Hotellerie angeht.“

2. Etappe
Die Tour de France startet am Samstag, 1. Juli 2017 mit einem Einzelzeitfahren von 13 km Länge durch Düsseldorf, am Tag darauf beginnt die 202 Kilometer lange zweite Etappe, die von der Landeshauptstadt nach Mönchengladbach führt, über Aachen geht und im belgischen Lüttich endet. Die Tour endet am 23. Juli nach 21 Etappen und 3.516 Kilometern traditionell in Paris.

18+ 
Jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist, kann sich bei der Marketinggesellschaft Mönchengladbach für eine ehrenamtliche Mitarbeit bei der Mönchengladbacher Tour de France 2017-Durchfahrt anmelden und so Teil der Tour werden. Die freiwilligen Helfer sollen für einen reibungslosen Ablauf der Etappe sorgen.

60
Die Tour de France wird in 190 Länder übertragen, rund 60 Sender berichten live von den Etappen. Neben Eurosport hat sich die ARD die deutschen Fernsehrechte gesichert. Neben der sportlichen Berichterstattung erfreuen sich vor allem die opulenten Landschaftsbilder größter Beliebtheit. Die Welt kann sich also auf tolle Bilder vom herrlichen Niederrhein freuen.

Cycling race

180
Vor dem Sport kommt bei der Tour de France traditionell der ‚Werbeblock‘. Gut eine Stunde vor dem Fahrerfeld zieht eine aus 180 Reklamefahrzeugen bestehende Werbekarawane vorbei, bei der von Hostessen kleine Werbeartikel verschenkt werden. Nur ein kleiner Teil des Rahmenprogramms – die Marketinggesellschaft Mönchengladbach will mit zahlreichen Events und Livemusik richtig was auf die Beine stellen.

77
Die Radsportler werden exakt 77 Tourkilometer auf ihrem Tacho haben, wenn sie am zweiten Renntag über die Korschenbroicher Straße das Mönchengladbacher Ortsschild passieren. Durch Rheydt und Wickrath fahren sie bis nach Wanlo, wo sie bei Kilometer 97,5 die Stadtgrenze wieder verlassen. Die Sprintwertung findet auf der Bismarckstraße auf etwa 1.000 Metern in Richtung Kaiser-Friedrich-Halle statt. 20 Kilometer, für die die Sportler gerade mal 20 Minuten brauchen werden.

3
Am Tourtag wird es in Mönchengladbach drei ‚Hot Spots‘ mit Programm und großen Videoleinwänden geben, auf denen die komplette Etappe übertragen wird: An der Kaiser-Friedrich-Halle dreht sich von 10 bis 18 Uhr in Verbindung mit dem Niederrheinischen Radwandertag alles rund ums Fahrrad. Am ‚Tellmannplatz‘ in Rheydt gibt es ein buntes Bühnenprogramm, am Wickrather Marktplatz stellt man sich vor allem auf Familien ein.


mle

INFO// www.tourfieber.de