Neuste Ausgabe

Behalten Sie Ihre Zähne! // Juni 2017

Kategorie(n): Gesund//Vital, Zahngesundheit

georgstähnIn den letzten Jahrzehnten hat sich die Zahngesundheit von Kindern und Jugendlichen deutlich verbessert. Auch bei den Erwachsenen ist diese positive Entwicklung zu beobachten. Immer mehr Menschen behalten ihre Zähne bis ins hohe Alter und steigern ihre Lebensqualität dadurch erheblich.

Der Schlüssel dieser Erfolgsgeschichte liegt in der intensiven und nachhaltigen Vorbeugung der Zahn- und Zahnbetterkrankungen. Diese Maßnahmen werden unter dem Begriff der Prophylaxe zusammengefasst.

Die Vorbeugung beginnt mit der Aufklärung von werdenden Eltern. Karies und Parodontitis sind Infektionskrankheiten, die durch Bakterien verursacht werden. Diese Bakterien können von Erwachsenen an Kinder weitergegeben werden. Ein klassischer Übertragungsweg ist zum Beispiel das Ablecken vom Schnuller oder vom Löff el des Kindes durch die Erwachsenen. Es wird deutlich, dass grundlegendes Wissen über Zahnerkrankungen die Gesundheit der Kinder schützt und eine entsprechende Aufklärung der Eltern zur Vorbeugung beiträgt.

Mit dem ersten Zahn beginnen die Früherkennungsuntersuchungen der Kleinsten. Diese Untersuchungen werden regelmäßig durchgeführt, mögliche Zahnschäden werden so früh erkannt und können eingedämmt werden.

Ab dem 6. Lebensjahr erfolgen die sogenannten individualprophylaktischen Maßnahmen in der Zahnarztpraxis. Dazu gehören das Anfärben der Beläge auf den Zähnen, das Aufzeigen von Putzdefiziten, das Erklären der richtigen Zahnputztechnik, die Versiegelung der Kauflächen und die regelmäßige Fluoridierung der Zähne. Werden diese Maßnahmen regelmäßig durchgeführt, sinkt das Kariesrisiko erheblich.

Mit steigendem Lebensalter nimmt die Entzündung des Zahnhalteapparates (Parodontitis) an Bedeutung für die Mundund Allgemeingesundheit zu. Durch regelmäßige professionelle Zahnreinigungen und die gründliche Entfernung der Zahnbeläge wird das Risiko, an einer Parodontitis zu erkranken, erheblich verringert. Durch individuell abgestimmte Mundhygieneinstruktionen wird die häusliche Pflege der Patienten verbessert. Hilfsmittel zur Mundhygiene, beispielsweise Zahnzwischenraumbürstchen, Zahnseide oder elektrische Zahnbürsten werden erklärt und individuell angepasst. Ihr maßgeschneidertes Prophylaxe-Programm wird ausschließlich von speziell ausgebildeten Fachkräften durchgeführt.

Eine sehr gute häusliche Mundhygiene, die regelmäßige professionelle Zahnreinigung und die halbjährliche Kontrolluntersuchung führen zu dauerhafter Mundgesundheit und zum langfristigen Erhalt der Zähne. Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne.

Ihr Georg Stähn

 

INFO// Zahnarztpraxis Georg Stähn | Neusser Straße 277 | 41065 Mönchengladbach | Telefon 02161.603237 |  www.zahnarztstaehn.de