Jean Jacques isst Eis // Juli & August 2018

//Jean Jacques isst Eis // Juli & August 2018

Jean Jacques isst Eis // Juli & August 2018

Dass ich ein echter Sommer-Fan bin, liegt nicht nur am Grillvergnügen. Es ist eigentlich nur die halbe Miete, wirklich komplett wird ein perfekter Sommertag erst durch zart schmelzendes Eis. Völlig egal, ob es eine Kugel im Hörnchen auf der Hand oder der große Becher in der Eisdiele sein soll – die Region hat einiges zu bieten.

Die Eisdealer MG

Vor allem die jüngeren Fans der kühlen Köstlichkeiten ‚pilgern‘ zu einer der neueren Adressen der Stadt in direkter Nähe zum Kapuzinerplatz. Dort, wo einst Smilla ihr Gespür für eisige Genüsse bewies, verwöhnen seit diesem Jahr die Eisdealer ihre Gäste mit zehn hausgemachten und nahezu täglichen wechselnden Sorten wie Rhabarber, Honig, Sesamkaramell & Co. Das Eis selber ist wirklich gut und einzigartig, das absolute Highlight allerdings sind die selbst gebackenen Hörnchen, deren zimtiger Duft einen schon von Weitem begrüßt.

Sandradstraße 12 | MG

Eis Café Sagui Rheydt

In Rheydt-Mitte gibt es eigentlich viele Möglichkeiten, Eis zu genießen. Wer aber wirklich die Seele verwöhnen möchte, der besucht das Eis Café Sagui auf der Brucknerallee. Legendär sind hier beispielsweise der Eierlikör-Becher und der selbst gemachte Mandelkrokant. Doch ein weiteres Highlight ist die einmalige Gelegenheit, eine kleine Reise in die eigene Kindheit anzutreten. Wie das geht? Suchen Sie sich einfach Platz an einem der Tische, bestellen zwei Kugeln Schokolade mit Sahne und freuen sich immer wieder, wenn diese stilecht im Alubecher serviert werden. Ja, so schmeckt eben der Sommer!

Brucknerallee 4 | MG-Rheydt

Arte Gelato

Wenn jemand ein Händchen für gutes Eis beweist, dann ist es Bruno Sagui. Ja, Sie lesen richtig: Sagui … Bevor nun aber Missverständnisse entstehen: Die Namens-Gleichheit ist zufällig! In Rheydt-Morr ist im ‚Arte Gelato‘ eine Eis-Dynastie am Werk, die ihr Handwerk in Perfektion beherrscht. Egal, ob Frucht- oder Milchkreationen, hier kommen immer nur hochwertigste Zutaten zum Einsatz. Wenn man sich aber auf einen bestimmten Favoriten festlegen muss, darf man sich auf keinen Fall das Minzeis mit frischer Pfefferminze  entgehen lassen – ein Genuss, der jeden Sommertag versüßt.

Dahlener Straße 235 | MG-Rheydt

Eiscafé De Bona

Wer den Stadtteil Hardt kennt, kennt garantiert auch das Eiscafé de Bona am Markt. Das Familienunternehmen ist im Laufe der Jahrzehnte zu einer echten Institution geworden, auch für mich, wenn ich mal wieder das Bedürfnis habe, ausgiebig zu schlemmen. Das Angebot ist nämlich tatsächlich riesig, neben über 30 verschiedenen Sorten gibt es unter anderem separate Karten für Obst-Becher, Schoko-Kreationen, Spaghetti- oder Joghurt-Eis. Mein Favorit hier ist definitiv der Amarena-Becher, ein echt süß-schmelzender Klassiker mit vielen Kirschen und noch mehr Sauce.

Marktplatz | Ecke Vorster Straße/Glockenstraße | MG-Hardt

Eis-Café Ciprian

Korschenbroich ist ein wirklich beschauliches Städtchen: hübsche Einzelhandels-Geschäfte, kleine Straßen und idyllische Ruhe. An warmen Sommertagen kann es am Kirchplatz aber etwas lebhafter werden. Vor dem Eis-Café Ciprian wird garantiert viel los sein – kein Wunder, schließlich darf man sich dort auf tolles Eis freuen. Ich rate Ihnen, darauf zu hoffen, dass einer der begehrten Tische frei wird. Als Belohnung für die Wartezeit winkt dann nämlich die perfekte Umsetzung eines echten Klassikers: Spaghetti-Eis, wie es sein soll.

Kirchplatz 5 | Korschenbroich

Ihr LeckerSchmecker

Jean Jacques

2018-07-05T11:56:24+00:00Juli 5th, 2018|