Sport & Wellness News…

//Sport & Wellness News…

Sport & Wellness News…

Natural body movement

Sich wieder zurück zu den Ursprüngen zu begeben, erlebt momentan in vielen Lebensbereichen eine wahre Renaissance. Zum Beispiel bei der Paleo-Ernährung begibt man sich auf die Spuren der Urahnen und ernährt sich nur mit Produkten, die schon dem Steinzeit-Menschen zur Verfügung standen. Nun hält dieser Trend, sich auf die Vorfahren zu besinnen, auch Einzug in die Fitnessbranche.

Unter dem Titel ‚Natural Movement‘ entwickelte der Franzose Erwan Le Corre eine Methode, die an die natürlichen Bewegungsmuster der Steinzeit angelehnt ist – sprich: Der Mensch sollte weniger nur spezielle Muskelgruppen trainieren, sondern eher den gesamten Körper durch früher ganz normale Abläufe wieder in Schwung bringen. Inzwischen gibt es auch bei Return Sport & Wellness einen speziellen ‚Natural Body Movement‘-Kurs. Exklusiv im Lady Spa werden längst eingeschlafene Bewegungsmuster reaktiviert, spezielle Gehirnbereiche angesprochen und sogar vergessene Ur-Reflexe wieder zutage gefördert.

Natural Body Movement
freitags 19 – 20.15 Uhr

Return Lady Spa | Wilhelm-Schiffer-Straße 41 | MG-Rheydt
www.myreturn.club

Die wahre Bedeutung von Fitness

Mehr als 10 Millionen Deutsche sind Mitglied in einem Fitnessstudio. Dazu kommen noch Vereinssportler und ‚Einzeltäter‘. Aber was genau ist Fitness eigentlich? Fitness besteht aus den fünf Größen: Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination, Schnelligkeit und deren Untergruppierungen. Nur, wer alles beherrscht, gilt als ‚fit‘ per Definition. Beinhaltet Ihr Sport oder Training alle fünf Größen? Falls Sie ein Läufer sind, melden Sie sich doch einmal beim Krafttraining an. Die Kraftsportler könnten etwa zum Leichtathletiktraining, die Vereine freuen sich. Und die Yoga- und Beweglichkeitsfans vielleicht einmal zu einem koordinativen Sport wie Tennis. Brechen Sie Ihre Barrieren und trainieren Sie nach den fünf Größen!

So geht’s:

Trainingstag 1
– 40 Minuten Krafttraining
– 40 Minuten Laufen, jede 5 Minuten ein 20 Sekunden Spurt.

Trainingstag 2
– 45 Minuten Tennis oder eine andere koordinative Sportart
– 30 Minuten Yoga/Mobility

Erhöhung der Zeiten & Trainingstage für Fortgeschrittene erwünscht.

 

Torben Scheulena
www.torbenscheulen.de

 

2018-10-30T11:19:05+00:00Oktober 30th, 2018|