Neuer FohlenShop eröffnet

//Neuer FohlenShop eröffnet

Neuer FohlenShop eröffnet

Seit Ende November erstrahlt der FohlenShop im BORUSSIA-PARK in neuem Glanz. Er bietet neben dem gewohnt umfangreichen Sortiment eine ganz besondere Atmosphäre.

Einmal wie die Spieler der FohlenElf durch den Spielertunnel im BORUSSIA-PARK laufen und sich so fühlen, als würde man gemeinsam mit den Mannschaftskollegen auf dem Rasen stehen. Wovon viele VfL-Fans schon lange träumen, wird jetzt wahr – zumindest fast. Der neue FohlenShop im BORUSSIA-PARK wurde im Rahmen des Heimspiels gegen Hannover 96 Ende November offiziell eröffnet und lässt durch die besondere Gestaltung des Eingangsbereichs bereits sein Betreten zu einem ganz speziellen Erlebnis werden. Wie die Spieler im BORUSSIA-PARK auf den Rasen, kommen auch die FohlenShop-Besucher durch einen ‚Spielertunnel‘ in den Fanshop.

Und auch sonst hat der neue Fohlen
Shop einiges zu bieten. Im Erdgeschoss des Neubaus beheimatet ist er um einiges größer als der vorherige, wie Andreas Schumacher, Abteilungsleiter Merchandising bei Borussia, erklärt: „Der neue FohlenShop hat eine Fläche von knapp 800 Quadratmetern, das sind 180 Quadratmeter mehr als bisher.“ Im Bereich rund um die Umkleidekabinen werden die entscheidenden Fragen gestellt – und natürlich auch beantwortet. Soll es lieber das Heim- oder Auswärtstrikot sein? Welche Größe passt perfekt? Die Mitarbeiter sind bei der Entscheidung gerne behilflich. Eine Nachbildung der Auswechselbank vor dem Kabinenbereich ermöglicht den Fans zudem für kurze Zeit, in die Trainerrolle zu schlüpfen. „Im Hintergrund ist ein großes Bild des Stadions zu sehen. Zusammen mit der Bank bietet das ein tolles Motiv, welches schon in den ersten Tagen nach der Eröffnung von vielen Fans für Fotos genutzt wurde“, erzählt Dennis Jürgens, Vertriebsleiter Merchandising bei Borussia.

Moderner Flock-Bereich
und mehr Kassen

Der Flock-Bereich wurde im neuen FohlenShop von den Kassen ausgegliedert. „Dadurch erhoffen wir uns mehr Bewegungsfreiheit an den Spieltagen, weniger Gedränge und Wartezeit im Kassenbereich“, erklärt Schumacher. An der neuen Flockstation haben die VfL-Fans die freie Auswahl zwischen Spielern aus dem Kader der FohlenElf oder dem eigenen Wunschnamen. Auf drei Monitoren, die sich im Shop verteilt befinden, können die Fans zudem den Bearbeitungsstatus ihrer Beflockung verfolgen. „So ist gewährleistet, dass man sich in der Zwischenzeit weiter umsehen und die Wartezeit überbrücken kann“, sagt Jürgens.

Die Anzahl der Kassen wurde unterdessen von zwölf auf 23 deutlich erhöht. Der großzügig und rautenförmig gestaltete Bereich verspricht besten Service und kurze Wartezeiten. „Außerdem haben wir gemeinsam mit Puma einen interaktiven Bereich gestaltet, in dem die Fans unterhalten werden“, so Schumacher. Hier können VfL-Anhänger auf drei Touchpads an Umfragen zu den kommenden Spielen der Fohlen teilnehmen. „Das neue Konzept ist in den ersten Tagen bereits gut von den Fans angenommen worden“, sagt Jürgens.

Wer nun selbst einmal in die Welt des neuen FohlenShops eintauchen will, hat von Montag bis Freitag, in der Zeit von
9 bis 19 Uhr, Gelegenheit dazu. An Samstagen ist der Shop von 10 bis 16 Uhr,  in der Vorweihnachtszeit sogar bis 18 Uhr, geöffnet.

www.borussia.de

2018-12-03T10:50:18+00:00Dezember 3rd, 2018|