Neuste Ausgabe

Sommer im Glas

Kategorie(n): Essen//Trinken

Holunderblütenmousse & Limettensud 4-6 Personen

Zutaten
‚Holunderblütenmousse‘
400 ml Holunderblütensirup
375 g Sahne
1 Eiweiß
25 g Zucker
5 Blatt Gelatine

‚Limettensud‘
150 ml Weißwein
100 g Zucker
Saft von 2 – 3 Limetten

500 g frische Erdbeeren
Limetten-Abrieb

Dessert Tipp ‚Restaurant Weinkirch‘
Zubereitung: Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 100 ml Holundersirup erwärmen und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Den restlichen Sirup dazugeben und nun in einer Schüssel ca. 30 – 45 min kalt stellen, bis die Flüssigkeit beginnt zu gelieren.

In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen. Separat Eiweiß zusammen mit dem Zucker steif schlagen. Nun zuerst ein Drittel der Sahne mit einem Schneebesen unter den Sirup rühren, dann die restliche Sahne und den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Mousse in beliebige Gläser füllen und für ca. 3 – 4 Stunden kalt stellen.

Für den Limettensud alle Zutaten in einem Topf erhitzen und kalt stellen. Erdbeeren waschen, Grün entfernen, klein schneiden und in dem abgekühlten Limettensud marinieren. Anschließend auf die Gläser verteilen und mit den Limettenzesten garnieren. Tipp: Dazu passt sehr gut ein Zitronensorbet.
Jetzt nur noch genießen.
Ihr Joe Cliff

 

 

 

Martini-Weißwein-Cocktail

Zutaten
4 cl Martini bianco
4 cl trockener Weißwein
4 cl weiße Limonade

Zubereitung
Ein Weißweinglas wird mit Eiswürfeln gefüllt, um es zu kühlen. Nach kurzer Wartezeit werden die Eiswürfel wieder entfernt und 3 – 4 frische Eiswürfel in das Glas gegeben. Danach werden die Zutaten eingegossen und verrührt.
Dekorationstipp
Eine Johannisbeer-Rispe – als Farbkontrast zum hellen Cocktail  Bei der Dekoration sind der Fantasie aber keine Grenzen gesetzt.

 

 

Hibiskusblüte mit Sekt

Zutaten
Wilde Hibiskusblüten in Sirup
Sekt oder Champagner

Zubereitung
Geben Sie je eine Blüte in ein Sektglas und füllen dieses mit Sekt auf. Durch die Perlung öffnet sich der Hibiskuskelch – ein faszinierender Anblick.

Ein kleiner Schuss des Sirups verleiht dem Drink einen rosa-farbenen Schimmer. Das Highlight ist der fruchtige Geschmack der essbaren Blüte.