Neuste Ausgabe

Die Gesundheitswoche: Knochendichte- & Venen-Messung

Kategorie(n): Gesund//Vital

Besonderes Engagement beweist auch der Mönchengladbacher Partner des reha team West. Im Rahmen der Gesundheitswoche von ortho-care West erhalten Interessierte die Gelegenheit, ihre Knochendichte und ihre Venen überprüfen zu lassen. Die Messung erfolgt gegen eine Schutzgebühr von 5 €. Die Einnahmen dieser Tage kommen wohltätigen Zwecken zugute.

Mit zunehmendem Alter und bei Frauen vornehmlich durch die hormonelle Umstellung in der Menopause verursacht, können die Knochen an Stabilität verlieren. Das heißt, Knochenmasse wird abgebaut. Die Diagnose: Osteoporose. Die Folge: selbst leichte Stöße oder Stürze verursachen schwere Brüche. Durch eine Knochendichte-Messung kann Osteoporose frühzeitig erkannt und behandelt werden.

Wer unter müden, schmerzenden Beinen, Krampfadern oder nächtlichen Krämpfen leidet, weist wahrscheinlich eine krankhafte Veränderung der Venen auf. Das bedeutet, der Blutfluss in Richtung des Herzens funktioniert nicht mehr richtig. Venenerkrankungen können mittels einer Venen-Messung (LRR-Messung: Licht-Reflektions-Rheographie) erkannt werden – mit infrarotem Licht wird die Blutfüllung der Gefäße im Bein überprüft.