Neuste Ausgabe

Onlineshops – sie sind besser als ihr (häufiger) Ruf

Kategorie(n): Technik//mehr

Es gibt schon Dinge, die will ich nicht aus dem Internet haben. Mein Lieblingsessen zum Beispiel. Auch bei Schuhen bin ich sehr konservativ, die müssen einfach sitzen.

Wahrscheinlich bin ich aber bereits hier das Opfer meiner Einbildung, ich kann mich tatsächlich nicht erinnern, im Geschäft einen Schuh in meiner Größe angezogen zu haben, der nicht gepasst hätte.

Einkaufen im Internet, was bedeutet das eigentlich genau?

•    Ich kann alles sofort kaufen.
•    Ich bekomme es ziemlich günstig.
•    Ich brauche weder Schuhe noch Jacke anzuprobieren.
•    Keiner schwatzt mir etwas auf.

Wenn da nur nicht diese Angst wäre…
…dass das Geld auf Nimmerwiedersehen weg ist. Dass ich den Artikel umtauschen muss und das Ganze in eine endlose Nerverei ausartet. Dass es überhaupt ewig dauert, bis ich den Artikel geliefert bekomme. Vor allem: Dass ich keinen erreiche und nichts über den Stand meiner Bestellung erfahren kann.

Die ‚bösen Betrüger‘, über die häufig im Privatfernsehen berichtet wird, sind tatsächlich die absolute Minderheit, ein paar ganz wenige schwarze Schafe. Der bei weitem allergrößte Teil der Onlinehändler weiß, wie man Kunden zufrieden stellt:

•    Jeder einzelne Schritt des Vorgangs wird per E-Mail dokumentiert.
•    Es gibt einfache, überschaubare Regeln.
•    Der Händler trägt immer die volle Verantwortung, Rücksendescheine für Reklamationen sind ein gutes       Beispiel.
•    Die Händler sind telefonisch erreichbar.
•    Die Ware kommt schnell. Wenn ein  Artikel erst bestellt werden muss, wird er im Internet nicht als       vorrätig angegeben – das kommt heutzutage eigentlich nicht mehr vor.

Achten Sie dennoch auf Gütesiegel:
•    Trusted Shops: Bonitätsprüfung, Testkäufe, vor-Ort-Besuche, unabhängige organisatorische Prüfungen,       Strafen bis 15.000 €
•    s@fer shopping: vom TÜV Süd, Testkäufe, auch über längere Zeiträume, Bonitätsprüfung,       unangemeldete Prüfungen
•    EHI-Siegel: Zertifizierung der Datenschutzstandards, Testkäufe, bei Beschwerden Kontrollen
•    internet privacy standards: Datenschutzzertifizierung mit vor-Ort-Prüfung

Wenn Sie bei eBay kaufen, dann achten Sie auf PayPal-Käuferschutz. Damit sind Sie bzw. Ihre Zahlung wirklich sicher, PayPal holt Ihnen Ihr Geld zurück. Und seien Sie nicht naiv: Wenn Ihnen ein neuer Markenartikel für die Hälfte angeboten wird, dann stimmt etwas nicht. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Einkaufen!

Philipp Dawo