Neuste Ausgabe

Lachfalten und Körperbeherrschung in Köln

Kategorie(n): Kultur//Reisen

Dieter Nuhr 'Nuhr unter uns'

Ob der Oktober in Köln golden wird, das kann selbst der talentierteste Wetterfrosch noch nicht sagen. Dass der Oktober aber kulturell sehr abwechslungsreich ist, das fällt beim Blick auf den Kalender auch durchschnittlich begabten Sehern auf. Höchste Lachfalten-Gefahr besteht da beim Kölner Comedy Festival vom 13. bis 29. Oktober. 240 Comedians geben sich auf 20 Bühnen in 119 Veranstaltungen ein Stelldichein. Darunter bekannte Humor-Garanten wie Dieter Nuhr, Herbert Knebel, Ingo Appelt, Paul Panzer oder Mirja Boes, aber auch junge Spaßmacher wie Dave Davis, Jimmy Breuer oder Abdelkarim. Eingerahmt wird das Comedy-Festival von weiteren Veranstaltungen wie Poetry Slam, einem Kurzfilmfestival und der Aktion ‚Kunst gegen Bares‘. Das große Festival-Finale ist das Gipfeltreffen der Comedy-Branche am 18. Oktober: Dann wird das Geheimnis gelüftet, wer in diesem Jahr den Comedy Preis in 15 Kategorien erhält.

Um die Kunst der Körperbeherrschung geht es beim Cirque du Soleil, der mit seiner Show ‚Alegría‘ vom 26. bis 30. Oktober in der Domstadt gastiert. ‚Alegría‘ ist spanisch und bedeutet Glück, Freude und Begeisterung. Die werden die Zuschauer bei der rund zweistündigen Show mit viel Akrobatik und Tanz sicher haben. Mit 400 Kostümen, Perücken und Accessoires verwandeln die 55 Akteure aus 17 Ländern das Coloneum in eine Phantasiewelt.

www.koelncomedy.de
www.cirquedusoleil.com