Neuste Ausgabe

Japantag in Düsseldorf

Kategorie(n): Kultur//Reisen

© Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH

Spektakulär wird es auch beim traditionellen Japan-Tag am Samstag, 15. Oktober. Zum 10. Mal dreht sich in Düsseldorf, wo etwa 8100 Japaner leben, alles um die asiatische Kultur. Dieser Tag ist einer der Höhepunkte des deutschlandweiten Japan-Jahres, mit dem an die Aufnahme der Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und dem Land der Kirschblüten erinnert wird. In diesem Jubiläums-Jahr beginnt das Kulturfest schon am Freitagabend, 14. Oktober, mit einem Konzert der J-Pop Ikone Halko Momoi um 18 Uhr auf der großen Bühne am Burgplatz. Am Samstag gibt es neun Stunden volles Programm mit Bühnenshows, fernöstlicher Kunst wie Origami und Kalligrafie. Samurai präsentieren ihre Kampfkunst. Bei Kimono-Anproben und Ikebana-Vorführungen können die Besucher in die Traditionen Nippons eintauchen. Auch für Feinschmecker hat der diesjährige Japan-Tag einiges zu bieten: An 20 Gastronomieständen werden landestypische Spezialitäten angeboten. Gekrönt wird die Veranstaltung von dem großen, traditionellen Feuerwerk, das am Samstagabend ab ca. 21.30 Uhr das Rheinufer rund um die Düsseldorfer-Altstadt zum Leuchten bringt.

www.japantag-duesseldorf-nrw.de