Neuste Ausgabe

Komplexe Technik in puristischem Design

Kategorie(n): Unternehmens Reportage

Die zündende Idee kam ihm bei einer USA-Reise. „Meine Frau und ich haben da die ersten Apple-Stores gesehen“, erinnert sich Holger M. Joseph, Inhaber von JCS Joseph Computer + Service. 2006 hat der Unternehmer das Konzept des Computer-Fachhandels mit Lifestyle-Charakter in seinem Geschäft an der Bismarckstraße in Mönchengladbach umgesetzt.

Er gehört damit zu den Vorreitern der Branche. Im April 2008 eröffnete der Geschäftsmann den Apple-Store in der Düsseldorfer Altstadt, 2009 folgte der Store in Solingen, 2010 kam der Standort Leverkusen dazu. Heute ist das Unternehmen des 50-Jährigen der größte auf Apple-Produkte spezialisierte Händler mit Rundum-Service am Niederrhein.

Die Reduzierung der Technik auf das Wesentliche, die sich auch in dem puristischen Design widerspiegelt, findet Holger M. Joseph an der Marke faszinierend. „Das schätzen auch unsere Kunden sehr“, ist seine Erfahrung.

„Das beste Beispiel dafür ist das iPhone. Ein Telefon, das man benutzen kann, ohne jemals eine Gebrauchsanweisung gelesen zu haben. Weil es selbsterklärend ist.“ Die konsequente Ausrichtung der Produkte am Nutzen der Anwender, das hohe technische Niveau sowie der Pioniergeist des Unternehmens machen die Marke aus, findet der Unternehmer:

 

„Apple erfindet Sachen, die Menschen im
digitalen Alltag Nutzen und Lebensfreude bringen.

 

Entsprechend breit gefächert ist sein Kundenkreis: vom ambitionierten Privatmann, der eine Multimedia-Anlage haben möchte, auf der er Musik mit hoher Sound-Qualität abspielen, Fotos bearbeiten, Videos schneiden und vielleicht auch Filme anschauen kann, bis hin zum Grafik-Profi, der auf dem System Flyer, Poster und andere Drucksachen konzipiert. Was die unterschiedlichen Zielgruppen eint: Die Installation der Soft- und Hardware für die Anwendungen soll unkompliziert sein.

Holger M. Joseph (Mitte) und sein JCS Team

Aber auch, wer sich nicht selbst mit der Installation befassen möchte, soll sich bei JCS gut aufgehoben fühlen. Die Mitarbeiter stellen die Komponenten nach den Kundenwünschen zusammen und installieren alles – auf Wunsch auch direkt beim Kunden vor Ort. Sollten einmal Probleme auftauchen, werden die Geräte in den eigenen von Apple autorisierten Servicewerkstätten in jedem Store repariert. Von den zehn Technikern, die bei JCS arbeiten, fahren drei auch zu den Kunden, um direkt vor Ort Reparaturen, Wartungs- und ­Installationsarbeiten durchzuführen.

Dass für so manchen Anwender die Fachbegriffe und die Technik hinter der Benutzeroberfläche schwer zu verstehen sind, weiß Holger M. Joseph. „Deshalb ist es wichtig, dass unsere Mitarbeiter auf die Kunden eingehen können“, sagt er. „Wir suchen unsere Leute auch nach empathischen Fähigkeiten aus. Denn einen einfühlsamen Verkäufer kann ich zum guten IT-Mann machen, einen reinen IT-Spezialisten aber nur sehr selten zu einem guten Verkäufer.“

Um fachlich immer auf dem neuesten Stand zu sein, stehen für die Mitarbeiter mehrfach im Jahr Seminare auf der Agenda. „Alle unsere Mitarbeiter in Verkauf und Technik sind von Apple zertifiziert“, sagt der Unternehmer.

Seminare werden auch für die Kunden in eigenen Schulungsräumen angeboten. Für Neu-Einsteiger findet jeden Monat ein Seminar statt. Unter dem Titel ‚Mein iPad und ich‘ werden kostenfrei zweistündige Abendseminare zu speziellen Themen angeboten. Und für Anwender gibt es samstags das preisgünstige Tagesseminar ‚Mein neuer Mac‘.

Garnet Manecke

 

Joseph Computer + Service
Bismarckstraße 22 // MG
Fon 02161.8278530
www.joseph-computer.de