Neuste Ausgabe

Angriffe aufs Zwerchfell

Kategorie(n): Events, Kultur//Reisen

Mit ihrer Comedy Stage haben Till Terschüren und Philipp Johnen einen echten Hit in Mönchengladbach gelandet. Mittlerweile ist ihre dritte Spielzeit angebrochen und mit dem Umzug ins TiG in Eicken, dem Theater im Gründungshaus, hat das Organisatoren-Duo auch das angesagteste Kleinkunst-Theater der Stadt für sich gewinnen können.

Das Konzept ist so einfach wie genial: In jeder Show treten fünf Comedians ganz unterschiedlicher Stilrichtung auf. Ihr gemeinsames Ziel: Das Publikum zum Lachen zu bringen. Das gelingt meist so gut, dass aus der Idee inzwischen ein Geschäft geworden ist, für das die beiden das Unternehmen ‚Till & Phil’s Show Productions‘ gegründet haben. Denn nicht nur in Mönchengladbach haben die beiden ihr Projekt etabliert: Krefeld, Korschenbroich, Erkelenz und Dormagen haben Till & Phil schon erobert. Auch Firmen können die Comedy Stage buchen. Und im Sommer ziehen sie unter dem Titel ‚Comedy Park‘ auf die große Open-Air-Bühne im Hockey-Park.

Kennengelernt haben sich Web-Entwickler Till Terschüren und Event-Manager Philipp Johnen, als sie beide 2009 ins Mönchengladbacher V16 zogen. Das Gebäude in Mönchengladbach wird interimsmäßig als Kreativzentrum genutzt, in dem sich Freiberufler aus verschiedenen Sparten der Kreativbranche auf Zeit eingemietet haben. „Wir wollen den Niederrhein als regionale Stand-up Comedy Szene etablieren und deutschlandweit bekannt machen“, steckten sich die beiden Unternehmer zu Beginn ihrer Zusammenarbeit das ehrgeizige Ziel. Sie scheinen auf einem guten Weg zu sein. Am 10. November sowie 9. Februar, 8. März, und 12. April 2012 geht der Vorhang für ‚Till & Phil’s Comedy Stage‘ jeweils um 20 Uhr auf.

Garnet Manecke

www.tillundphils.de