Neuste Ausgabe

Im Sommer wieder auf die Bühne

Kategorie(n): Kultur//Reisen

Zwei Jahre ist es her, dass Age of Orange mit einer großen Party im Kulturzentrum BIS ihre CD ‚Across the Shades‘ vorstellten. Es folgten eine Reihe Auftritte in der Region Mönchengladbach und danach einige Sessions auf Malta. Dann wurde es etwas ruhiger um Bassist Martin Rütten, die Gittaristen Andreas Roffmann und Thomas Rütten sowie Schlagzeuger Julian Flemming. „Bei uns hat sich einiges verändert“, sagt Martin Rütten. „Wir sind keine Studenten mehr und dadurch hat sich Neues ergeben.“ Der Einstieg in den Beruf nahm viel Zeit in Anspruch, die Musik trat eine Weile in den Hintergrund.

Aber 2012 wird Age of Orange auf die Bühne zurückkehren. „Uns juckt es in den Fingern“, sagt der Musiker. „Wir treffen uns wieder regelmäßig zu Proben.“ Im Sommer sollen, nach derzeitiger Planung, wieder die ersten Konzerte stattfinden. Dann aber mit etwas anderer Besetzung: Drummer Julian Flemming ist ausgestiegen, für ihn ist Benjamin Hermanns zu Age of Orange gestoßen. Der hat sich in Mönchengladbach bereits einen Namen gemacht: Mit der Band ‚Die Llama‘ spielte er von 2001 bis zu deren Auflösung ­­2006 –
trotz des Angebots eines Plattenvertrags. Danach trat Hermanns mit seinem Bruder als Duo ‚Raumzeit‘ auf.
Jetzt steht er seit gut zwei Monaten mit Age of Orange im Probenraum. „Die ersten Proben sind sehr gut gelaufen“, freut sich Martin Rütten. „Es macht richtig Spaß. Wir haben zwar noch keinen regelmäßigen Probenrhythmus, aber das wird sich bald finden.“ Die Zeit bis zum Sommer können die Fans glücklicherweise mit dem leicht punkigen Rock auf ‚Across the Shades‘ überbrücken.
Garnet Manecke

 

www.myspace.com/ageoforange