Neuste Ausgabe

Das erste Mal

Kategorie(n): Gesund//Vital

Wann soll ich mit meinem Kind zum ersten Mal zum Zahnarzt? Diese Frage beschäftigt alle Eltern. Idealerweise sollte es sich mit Mutter und Vater vorstellen, bevor es das Licht der Welt erblickt. Die frühzeitige Aufklärung der Eltern trägt entscheidend zur Gesunderhaltung der Zähne des Kindes bei.

Mundhygiene und Vorsorge sind schon nach der Geburt wichtig, auch wenn noch keine Zähne sichtbar sind. Im Vordergrund stehen dabei die richtige Ernährung und das richtige Verhalten, um Zahnkrankheiten zu vermeiden.

Machen Sie Ihr Kind so früh wie möglich mit der Zahnarztpraxis vertraut. Nehmen Sie es zu eigenen Vorsorgeuntersuchungen mit, dann kann es sich an die Atmosphäre in der Praxis gewöhnen und lernt die unbekannte Umgebung und das Praxispersonal kennen. Spielen Sie den Zahnarztbesuch zu Hause schon mal durch. Lassen Sie sich in den Mund gucken oder auch die Zähne putzen. Bilderbücher zum Thema Zahnarzt bereiten die Kleinen vor und machen sie neugierig auf den ersten Besuch.

Sobald die ersten Milchzähne vorhanden sind, sollten diese regelmäßig vom Zahnarzt kontrolliert werden. Zum einen können der Gesundheitszustand und die Stellung der ersten Zähnchen überprüft werden, zum anderen lernen sich Zahnarzt und die kleinen Patienten kennen, ohne dass eine wirkliche Behandlung stattfindet. Das schafft Vertrauen und Entspannung.

Milchzähne sind anfälliger für Krankheiten. Der Zahnschmelz ist dünner und weniger mineralisiert als bei bleibenden Zähnen. Die Widerstandskraft gegen Karies ist dadurch geringer. Weil Sie als Eltern für die Gesunderhaltung der Kinderzähne verantwortlich sind, sollte dieser Umstand unbedingt beachtet werden.

Informieren Sie sich über die Grundsätze der täglichen Mundhygiene und der zahngesunden Ernährung. Ihr Zahnarzt hilft Ihnen gern.

Gesunde Milchzähne sind sehr wichtig und erfüllen viele Aufgaben. Ein vorzeitiger Verlust führt zu Beeinträchtigung der Kaufunktion, der Ästhetik und der Sprachentwicklung. Außerdem können der Zahnwechsel und die Entwicklung des Gesichtsschädels gestört werden.

Sind alle Milchzähne durchgebrochen, also mit ca. zwei bis drei Jahren, beginnt die Zeit der Früherkennungsuntersuchungen. Bis zum sechsten Lebensjahr werden bis zu drei dieser Untersuchungen durchgeführt. Durch die frühe Bestimmung des Kariesrisikos und der intensiven Untersuchung der Zähne und des Mundes sind diese ein sehr wertvoller Baustein bei Gesunderhaltung der Kinderzähne.

Viele kleine Schritte sind nötig, um die Zähnchen Ihres Kindes gesund zu erhalten. Das kann schon mal ganz schön anstrengend sein, lohnt sich aber. Wir unterstützen Sie sehr gern – kleine Patienten sind uns immer willkommen.

Ihr Georg Stähn

Zahnarztpraxis Georg Stähn
Neusser Straße 167 a
41065 Mönchengladbach
Fon 02161.603237