Neuste Ausgabe

Das schwarze Schaf

Kategorie(n): Kultur//Reisen

Ein schwarzes Schaf hat es mitunter schwer: Es hebt sich ab von der Masse der anderen Schafe und ist damit viel angreifbarer. Aber es ist auch individuell, kann seinen Weg jenseits der Konventionen gehen. Ein schwarzes Schaf bringt Farbe ins Leben. Diese positiven Eigenschaften hat der Kabarettist Hanns Dieter Hüsch erkannt und für Nachwuchs-Kabarettisten den Preis ‚Das schwarze Schaf‘ ausgeschrieben. Seit 1999 gibt es den Wettbewerb nun schon.

In acht Vorrunden treten zwölf Newcomer der Kabarett-Szene in Wesel, Krefeld, Emmerich und Moers gegeneinander an. Das Publikum entscheidet, wer von den Nominierten als einer von fünf Finalisten am 5. Mai vor die fachkundige Wettbewerbsjury in Duisburg treten darf. Die wird angeführt von  Dieter Moor, seines Zeichens Schauspieler, Autor und Moderator.

Für die Wettbewerbsteilnehmer kann das zum großen Sprung in der Kabarett-Szene werden. Denn der Gewinner erhält neben 6.000 € auch eine Gewinnertour durch mindestens drei Städte. Schon einen Tag nach seinem Sieg wird er einen großen Auftritt im Schlosstheater Moers haben, wo er sein gesamtes Programm präsentiert.

Garnet Manecke

Kabarett-Wettbewerb ‚Das schwarze Schaf‘
Vorrunden ab 16.3.2012
Finale 5.5.2012
Tickets www.dasschwarzeschaf.com