Neuste Ausgabe

Tipps & Tops

Kategorie(n): Kultur//Reisen, Medien

Smooth
Saxophon, Klavier, Gitarre – Smooth-Jazz, aber mal ganz anders. Denn drei außergewöhnliche Stimmen werden Sie in entspannte Stunden entführen. Lyambiko verleiht Ihrem Wohnzimmer Lounge-Atmosphäre – sie interpretiert die Gershwin-Klassiker auf ihre ganz eigene Art. Die Singer-Songwriterin Nerina Pallot überzeugt mit einem gelungenen Mix aus Leichtigkeit und Melancholie. Sie werden diesen Sound genauso genießen, wie die sanft-rauchigen Arrangements der Balladen oder ‚poppig‘ anmutenden Songs von Rachael Yamagata.

Made in Germany
Ein Prädikat, das Gutes verspricht – in diesen beiden Fällen besonders auf musikalischer Ebene. Bei Qualität und Herkunft hören die Gemeinsamkeiten jedoch nicht auf. Sowohl die Kölner Rocker von P:lot als auch Kult-Sänger Stefan Gwildis präsentieren individuelle Songs und Sounds, heben sich ab von der inzwischen üblichen Melancholie – die einen rockig, der andere inspiriert von Motown.

Be-Merkenswert
Merken Sie sich diese Namen, denn an ihnen werden Sie in diesem Jahr auf keinen Fall vorbeikommen! Michael Kiwanuka überzeugte bereits die Kritiker der BBC durch seine ergreifende Stimme und wird derzeit als die größte Soul-Entdeckung gehandelt. Und auch Caligola – das Ausreißer-Projekt zweier Mando Diao-Mitglieder – beweisen, dass 2012 ein starkes und abwechslungsreiches Musikjahr wird.


Blauer Montag Nicci French
Die Londoner Psychotherapeutin Frieda Klein ist es gewohnt, mit den Ängsten und Wahnvorstellungen ihrer Patienten umzugehen. Als der 5-jährige Matthew entführt wird, erkennt Frieda, dass die verstörenden Phantasien ihres Patienten Alan mit diesem Verbrechen übereinstimmen. Frieda muss handeln, ohne dabei Alans Vertrauen zu verlieren. Wird es ihr gelingen, Matthew noch lebend zu finden? Empfohlen von der Buchhandlung Degenhardt
Packender Nervenkitzel Spannender Auftakt einer neuen Krimiserie um die sympathische Therapeutin. 480 Seiten // 14,99 €

Einfach losfahren Fabio Volo
Für Michele und Frederico, zwei junge Italiener, scheint das Leben eine einzige, endlose Party zu sein: Sie genießen unbeschwerte Urlaube, verbringen die Abende in schönen Bars und lernen nette Frauen kennen. Doch irgendwann stellt sich Frederico die Frage, ob das wirklich alles im Leben ist. Ungeachtet der Einwände seines Freundes setzt er sich ins Auto und fährt einfach los – ohne festes Ziel, aber mit dem Mut, etwas Neues, Besseres anzufangen… Empfohlen von der Buchhandlung Degenhardt
Dolce Vita auf Papier Ein Roman voll mediterraner, sonniger Leichtigkeit und Lebensfreude. 288 Seiten // 9,90 €

 

 

 

Gewinnen Sie einen dieser ‚Neuanfänge’…
… und senden Sie eine Email mit dem Stichwort ‚Montag‘ für den Auftakt der Krimiserie oder ‚Losfahren‘ für den Startschuss in ein neues Leben an post@urbano-magazin.de.