Neuste Ausgabe

Autos, Frauen, Kühlschränke & Partys…

Kategorie(n): Urbanes

…ganz eindeutig, dieser Artikel muss sich um Klischees drehen!

Denkste. Denn bringt man diese Wörter mit der Hochschule Niederrhein in Verbindung, dann ergibt sich ein völlig anderes Bild. Und das ist weit entfernt von Vorurteilen.

Bleiben wir bei Frauen und Autos. Seit 2003 dreht sich im hochschulübergreifenden ‚Kompetenzzentrum Frau und Auto‘ – dem auch die Hochschule Niederrhein angehört – alles um die Erforschung der Wünsche von Frauen in Bezug auf Autos. Weg also von den Klischees, hin zu benutzerfreundlichen Modellen. Sieben Forscher kümmern sich um psychologische, funktionelle, materielle und finanzielle Ansprüche von Frauen an ihr Automobil.

Doch neben diesen klassischen Bereichen wird auch über passende Werbung an Tankstellen und Waschstraßen oder im Internet nachgedacht. Dies, der enge Bezug zur Praxis und die Zusammenarbeit mit solchen Partnern bieten Studenten ebenfalls eine gute Möglichkeit zur Forschung im Rahmen von Bachelor -, Master- und Diplomarbeiten.

Zuletzt beschäftigten sich Masterstudenten mit dem Thema Carsharing. Sie untersuchten, wann sich das Konzept für den Anbieter lohnt. An festen Parkplätzen in der Stadt kann man sich beim Carsharing schon ab einer Stunde ein Auto mieten. Und es dann wieder an einem Parkplatz abgeben. Ähnlich also zu dem schon existierenden Fahrradverleih in den meisten Großstädten. Die Deutsche Bahn zum Beispiel hat ein solches System für Autos bereits realisiert.

 

Der Kühlschrank – Dein Freund und Helfer

Doch nicht nur zum Thema Autos wird geforscht. Womit wir zum nächsten Wort übergehen: Kühlschränke. Studenten des Fachbereichs Elektrotechnik und Informatik an der Hochschule Niederrhein haben jetzt ein System entwickelt, das den Kühlschrank intelligenter macht. Denn von nun an können Kühlschränke dem Handy mitteilen, wie viel Gramm Butter zum Beispiel noch vorhanden sind und wann ein Produkt im Kühlschrank verfallen wird. Nützlich vor allem dann, wenn der Einkaufszettel mal wieder zu Hause liegt und man sich im Supermarkt fragt, ob man nun Butter kaufen soll oder lieber nicht.
So einen Kühlschrank und auch das Auto muss man sich natürlich leisten können. Und was bietet sich da im Studium besser an als ein Nebenjob? Ob in einem Café jobben, im Kaufhaus aushelfen oder an der eigenen Uni oder Hochschule als Hilfsstudent arbeiten. Möglichkeiten gibt es viele. Doch müssen die erst mal gefunden werden. Deshalb hier ein paar Tipps: In Mönchengladbach arbeiten viele Studenten in den Clubs und Bars der Altstadt oder sind in der Santander Bank als Werksstudent beschäftigt. Ebenfalls empfehlenswert ist der Asta Shop der Hochschule. Gekellnert wird gerne in von Studenten oft frequentierten Restaurants. Diese Arbeitgeber haben also alle schon Erfahrung mit Studenten. Ebenfalls lohnt sich natürlich immer ein Blick auf die Schwarzen Bretter der Hochschule. Und auch Professoren suchen immer wieder studentische Hilfskräfte. Solche Jobs sind oft flexibel und auf den studentischen Zeitplan zugeschnitten. Und wer unter 400 Euro im Monat bleibt, zahlt keine Steuern.

Natürlich kann man mit dem Geld auch anderes anfangen, zum Beispiel sparen. Oder für das letzte Wort ausgeben: Partys. Passend zum Frühlingsbeginn finden diese auch schon mal im Freien statt. Über den Twitter Account der Internetseite ‚die-wg-mg‘ werden ab sofort spontan Treffpunkte zu Grillpartys verbreitet. Meistens sind dies Wohnheime oder der Rheydter Stadtwald. Das Sommersemester kann also kommen.

Teresa Laukötter

 

Links

www.frau-und-auto.hsnr.de
www.hs-niederrhein.de

Tipps zum
Studentenleben in MG
www.die-wg-mg.de

 

urbano Campus

Sonntag 8.4.2012
Tribehouse Oster Powerday
Club 102 // Neuss

Sonntag 8.4.2012
Easter Hours
Goldwasser // Mönchengladbach

Donnerstag 12.4.2012
Studentischer Frühling – die:wg feiert
Raum 38 // Mönchengladbach

Donnerstag 12.4.2012
Kö-Night
Bar Fifty Nine // Düsseldorf

Samstag 14.4.2012
Hip Hop vs Dancehall
Koyote Privat // Düsseldorf

Samstag 21.4.2012
Tropical Night
Perron 55 // Venlo

Freitag 27.4.2012
Weekender Rix
Goldwasser // Mönchengladbach

Tanz in den Mai  
Montag 30.4.2012

Queensday Festival
Perron 55 // Venlo

Jupp tanzt in den Mai
Pe 12 // Mönchengladbach

Tanz in den Mai
Festzelt Korschenbroich

Tanz in den Mai im Les Halles
Les Halles // Düsseldorf

Tanz in den Mai:London´s Burning
Pretty Vacant // Düsseldorf