Neuste Ausgabe

Royality Soap

Kategorie(n): Mode, Trends

Das Schloss Dyck in Jüchen lädt mit seiner englischen Parklandschaft und der barocken Schlossresidenz zum Träumen ein. Auf dem Gelände finden das ganze Jahr über Veranstaltungen wie zeitgenössische Kunstausstellungen, klassische Konzerte und malerische Weihnachtsmärkte statt. Das alles hat das Wasserschloss als stimmungsvolle Kulisse für unser Mode-Shooting interessant gemacht. Welche Key-Trends sich für die kommende Herbst/Winter-Saison herauskristallisiert haben, zeigt Ihnen unsere ‚Royality Soap‘. Farblich setzt Ocker einen frischen und zugleich herbstlichen Akzent. Ton-in-Ton wirkt auf dem Laufsteg toll. Im Alltag sollte man lieber mit Navy, Petrol und Nude mixen! Besonders in Kombination mit Camel-Tönen entsteht ein feminin, luxuriöser Look. Auf jeden Fall gehört ein Pullover in Senfgelb in Ihren Kleiderschrank! Er macht gute Laune und lässt sich variabel stylen.

Zum Beispiel casual zu Cordshorts, cool zur Lederleggings und schick zum Midirock. Einen ganz besonderen Kick erhält Ende des Jahres die Farbe Rot und das liegt nicht nur an Weihnachten. In allen nur denkbaren Facetten und Abstufungen findet sich jener Ton an Schuhen, Pullis und Kleidern wieder. Ein vielseitiges Basic für den Modetrend in diesem Herbst ist eine rote Jeans oder Cordhose. Passt zur leichten Bluse ebenso, wie zum stylishen T-Shirt.

Was im Sommer Colour-Blocking war, ist im Winter das sogenannte Fabric-Blocking. So treffen beispielsweise Tweed und Fell, Strick und Seide und – jetzt neu – Wolle und Glattleder aufeinander. Die Hauptsache hierbei ist, dass die Haptik der Materialien sehr gegensätzlich ist. Ob nun in Form von Hosen, Jacken oder Oberteilen: Leder liegt im Trend. Wer nicht nur darauf setzen möchte, kombiniert einfach ein Lederteil mit anderen Materialien:

Taschen, Kragen, Rüschen – kleidungstechnisch schaffen Sie damit genau die Gratwanderung zwischen schick und raffiniert. Besonders Ärmel aus Leder sind der Trend für Blazer, Jacken, Parkas und Co. Materialmix hat noch nie so stylish ausgesehen.Ein Klassiker in puncto Herbst und Winterbekleidung ist natürlich auch der Pelz. Ob nun an Boots, Jacken oder einer Mütze – Elemente aus Fell werten jeden Winter- Look auf.

Die Seidenbluse gilt als It-Piece in dieser Saison. Hochgeschlossen und zugeknöpft wirkt die Bluse konservativ. Sexy wird das Ganze, wenn man mehrere Knöpfe offen lässt. Eine weitere schöne Variante ist die Schluppenbluse. Dabei fi nden wir die Schleifen und Schluppen an den verschiedensten Stellen. Aber auch in der Gestaltung der Schleife sind keine Grenzen gesetzt. So kann sie kunstvoll und voluminös drapiert, klassisch schlicht gebunden werden oder nur ganz einfach herunterhängen.

Die Schuhmode verspricht reichlich Abwechslung und Neues. Mittelhohe Stiefel und Stiefeletten haben ihren großen Auftritt. Es darf geschnürt und gebunden werden, alle Details sind erlaubt. Nieten sowie Schnallen und Stickereien schmücken die Schuhe. Materialmix, Fell und Metallic sowie schmale, weibliche Formen sind ebenso angesagt, wie maskuline Schnürschuhe im Oxford- oder Collegestyle.

In vielen Dingen kann man Schönheit entdecken. Die Art, wie wir sie betrachten, ist ausschlaggebend. Oft sind es provokative Brüche oder kleine Makel, die eine faszinierende Aura erzeugen. Pure Harmonie wirkt schnell langweilig. Nur Mut, stylen Sie verschiedene Farben und Texturen neu!

Anke Bigdeli