Wirtschaft// Jobs // Tipps

/Wirtschaft// Jobs // Tipps
Wirtschaft// Jobs // Tipps2018-08-17T11:39:25+00:00

Karriereschub

Ob er will oder nicht, der Mensch lernt jeden Tag etwas Neues. Diese Fähigkeit kann er aktiv nutzen, um beruflich weiterzukommen. Doch welcher Kurs, welches Seminar ist für die persönlichen Karrierepläne förderlich? Bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein können sich Arbeitnehmer, Unternehmer und Freelancer beraten lassen. Weiterbildung [...]

Dezember 3rd, 2018|

Mindestlohn ab 1.1.2015

Zum 1.1.2015 wird erstmals ein bundesweiter gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro brutto je Arbeitsstunde eingeführt. Das Mindestlohngesetz (MiLoG) ist Teil des Tarifautonomiegesetzes. Der gesetzliche Mindestlohn setzt eine feste Grenze, die in Zukunft nicht mehr unterschritten werden darf. Nachfolgend die wichtigsten Informationen hierzu: Der allgemeine Mindestlohn verdrängt nicht die höheren [...]

Dezember 5th, 2014|

Abgeltungswirkung der Entfernungspauschale

In einem aktuellen Urteil vom 20. März 2014 hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass durch die Entfernungspauschale sämtliche Aufwendungen abgegolten sind, die durch die Wege zwischen Wohnung und regelmäßiger Arbeitsstätte veranlasst sind. In dem zugrunde liegenden Fall hatte ein Arbeitnehmer auf dem Weg von seinem Wohnort zu seiner Arbeitsstelle versehentlich [...]

Oktober 30th, 2014|

Sind die Kosten Ihres Firmenfahrzeugs abzugsfähig?

Zu den abzugsfähigen Betriebsausgaben gehören auch die Kosten eines betrieblich genutzten Fahrzeugs. Voraussetzung ist lediglich, dass das Fahrzeug zu mehr als 50 Prozent betrieblich genutzt wird. Diese pauschale Aussage gilt jedoch nicht immer. Der Bundesfinanzhof hat mit Urteil vom 29.4.2014 einen Fall entschieden, bei dem es um einen Ferrari [...]

September 5th, 2014|

Golfspielen und dabei kranken Kindern helfen

Das Kinderhaus Viersen haben Tanja und Dirk Jansen durch eine Bekannte der Familie kennengelernt. Bei einem Besuch vor einem Jahr entstand bei dem Unternehmerpaar der Wunsch, das Kinderhaus-Team bei seiner Arbeit mit schwerstpflegebedürftigen und dauerbeatmeten Kindern zu unterstützen. Am 10. Oktober organisieren die Inhaber des Mönchengladbacher Immobilienentwicklers realdevelop ein [...]

September 5th, 2014|

Außergewöhnliche Belastungen

Abzug der Aufwendungen für einen Treppenlift Mit Urteil vom 6. Februar 2014 hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass im Rahmen der außergewöhnlichen Belastungen nach § 33 Abs. 1 EStG die Zwangsläufigkeit von krankheitsbedingten Aufwendungen für einen Treppenlift nicht durch ein amtsärztliches Gutachten oder eine ärztliche Bescheinigung eines medizinischen Dienstes der [...]

Juli 7th, 2014|

Häusliches Arbeitszimmer

Die Abziehbarkeit der Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer ist in den letzten Jahren durch den Gesetzgeber zunehmend eingeschränkt worden. Heute kommt ein unbegrenzter Abzug nur noch in Betracht, wenn das Arbeitszimmer der Mittelpunkt der gesamten beruflichen oder betrieblichen Tätigkeit ist. Ein Abzug bis zu 1.250 Euro ist möglich, falls [...]

Juni 10th, 2014|

Die inspirierende Seite der Mode

Dass die Boetzelen Höfe in Mönchengladbach zum Hotspot für Mode geworden sind, liegt nicht zuletzt an Ultimo Fashion. Das 1996 von Thomas Engel und Yasin Safak gegründete Unternehmen hat als eines der ersten in Deutschland hochwertige Mode zu günstigen Preisen in Outlets angeboten. Das Gladbacher Geschäft gehört mit seinen [...]

Juni 10th, 2014|

Neues zur Betriebsaufspaltung

Bekanntlich liegt eine Betriebsaufspaltung vor, wenn der Gesellschafter einer Kapitalgesellschaft dieser ein betriebsnotwendiges Wirtschaftsgut zur Nutzung überlässt (sachliche Verflechtung) und er gleichzeitig in der Lage ist, sowohl in der Kapitalgesellschaft als auch in der Besitzgesellschaft seinen Willen durchzusetzen (personelle Verflechtung). Eine Konsequenz der Betriebsaufspaltung ist, dass die Besitzgesellschaft sowohl [...]

Mai 7th, 2014|

Laufend gesund

Ein Mund, eine Nase, zwei Augen, zwei Ohren, obendrauf ein paar Haare: Nur sechs Komponenten charakterisieren ein Gesicht. Und doch hat es die Natur geschafft, dass jeder Mensch anders aussieht. Eine äußere Gegebenheit, die dem inneren Gerüst entspricht. Das System aus Knochen, Muskeln, Sehnen und Co. funktioniert immer nach [...]

Mai 7th, 2014|

Änderungen für Kleinstkapitalgesellschaften

Basierend auf der am 14.3.2012 verabschiedeten Micro-Richtlinie der EU ist am 28.12.2012 das Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtänderungsgesetz - MicroBilG - vom 20.12.2012 in Kraft getreten. Das MicroBilG sieht für Kleinstkapitalgesellschaften und entsprechende Personenhandelsgesellschaften i.S.d. § 264a HGB bestimmte Erleichterungen bei der Rechnungslegung und Offenlegung vor. Die Neuregelungen gelten bereits erstmals für Jahresabschlüsse, [...]

Februar 4th, 2014|

Reisekostenrecht 2014 // Dezember 2013

Mit dem 1.1.2014 tritt das vom Bundesministerium für Finanzen ergangene Schreiben vom 30.9.2013 zum neuen steuerlichen Reisekostenrecht in Kraft. Aufgrund der umfassenden Änderungen und Neuregelungen kann im Folgenden nur ein kurzer Überblick der Änderungen und Begrifflichkeiten gegeben werden. Neudefinition der Arbeitsstätte Der bisherige Begriff der 'regelmäßigen Arbeitsstätte' wird durch [...]

Dezember 12th, 2013|

Vom starken Mittelstand profitieren

Das Dilemma: Für die Entwicklung neuer Produkte, die Erschließung neuer Märkte oder die Anschaffung neuer Maschinen braucht ein Unternehmen Geld. Weil die benötigte Summe nicht immer in ausreichendem Maße zur Verfügung steht, haben gerade mittelständische Unternehmen solche Projekte mit Hilfe von Bankkrediten finanziert. Doch dieser Weg ist heute oft [...]

Dezember 12th, 2013|

SEPA-Verfahren ab 2014

Besondere Veränderungen ergeben sich beim Lastschriftverfahren. Zukünftig wird es das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren und das SEPA-Firmen-Lastschriftverfahren geben. Der Unterschied der zwei Verfahren besteht in der Vorlagefrist der Lastschrift beim einlösenden Kreditinstitut, beziehungsweise bei der Rückgabefrist bei einem Widerruf einer Kontobelastung. Um am SEPA-Lastschriftverfahren teilnehmen zu können, benötigt jeder Zahlungsempfänger eine Gläubiger-Identifikationsnummer. [...]

November 7th, 2013|

Rock around the X-mas tree

  Sie sind Fan mitreißender Live-Musik, schätzen gutes Essen, sind stets auf der Suche nach Abwechslung und Neuigkeiten und denken stets auch an andere? Dazu lassen schnelle, chice oder imposante Autos Ihr Herz höher schlagen? Dann sollten Sie sich den 1. Dezember schon jetzt im Kalender markieren, wenn es [...]

November 6th, 2013|

Steuertipps

Einführung einer Lohnsteuer-Nachschau Seit 2002 gibt es die sogenannte Umsatzsteuer-Nachschau. Das ist eine Möglichkeit der Sachverhaltsaufklärung durch das Finanzamt ohne vorherige Ankündigung und außerhalb einer Außenprüfung.   Diese Möglichkeit gibt es ab sofort auch für die Lohnsteuer. Das Finanzamt darf dann Grundstücke und Räume von Personen, die eine gewerbliche [...]

Oktober 31st, 2013|

Einführung der ELStAM

  Die bisherigen Lohnsteuerkarten oder Ersatzbescheinigungen werden ab dem 1. Januar 2013 durch das neue elektronische Verfahren ersetzt. Die Angaben der bisherigen Vorderseite (Steuerklasse, Kinder, Religionszugehörigkeit und Freibeträge) werden bei der Finanzverw altung in einer Datenbank gespeichert und müssen zukünftig vom Arbeitgeber elektronisch direkt aus der Datenbank beim Bundeszentralamt [...]

August 13th, 2013|

Anforderungen an ein Fahrtenbuch

Die private Nutzung eines vom Arbeitgeber überlassenen Firmenwagens ist als geldwerter Vorteil ein sonstiger Sachbezug für den Arbeitnehmer. Dieser Vorteil ist einkommensteuerpflichtig und wird aus Vereinfachungsgründen in der Praxis regelmäßig nach der sogenannten 1%-Methode besteuert. Das heißt, 1% des Bruttolistenneuwagenpreises im Zeitpunkt der Erstzulassung wird monatlich der Gehaltsabrechnung hinzugerechnet [...]

Juli 11th, 2013|

Betriebsveranstaltungen

Bei der Durchführung von Betriebsveranstaltungen sind die Kosten eines Arbeitgebers in Fällen des Überschreitens einer Freigrenze von 110 € je Teilnehmer in voller Höhe vom Arbeitnehmer als Arbeitslohn zu versteuern. Sie können jedoch auch pauschaliert der Lohnsteuer unterworfen werden. Aber nicht jede Betriebsveranstaltung führt zu steuerpflichtigem Arbeitslohn. Werden betriebliche [...]

Juni 25th, 2013|

Stein für Stein zum Wohntraum

Nirgends fühlt man sich so frei, wie in den eigenen vier Wänden. Die Wohnung ist der persönliche Rückzugsort, ein Platz, den man nach eigenem Geschmack und Bedürfnissen gestaltet. Das beginnt bereits bei der Planung eines Hauses. Deshalb gibt es auch keinen Ort, der die eigene Persönlichkeit so widerspiegelt. Die [...]

Juni 25th, 2013|

Dahlener Heide

Höchst innovativ und sehr familienfreundlich zeigt sich das geltende Planungsrecht für das derzeit aktuellste Baugebiet der städtischen Entwicklungsgesellschaft in Mönchengladbach-Rheindahlen, der 'Dahlener Heide'. In einer herrlichen Grünlandschaft gelegen - und dennoch zentrennah - bietet die Entwicklungsgesellschaft auf einer Gesamtfläche von gut 51.000 m² insgesamt 143 bauwilligen Interessenten Grundstücke für [...]

Mai 6th, 2013|

Schule fürs Leben

Gut ein Jahr wurde restauriert, renoviert und auch neu gebaut. Nun sind bereits die ersten Mieter in die zum Teil denkmalgeschützten Räumlichkeiten der Alten Schule in Mönchengladbach Venn eingezogen. Das Erkelenzer Unternehmen Schleiff Denkmalentwicklung GmbH & Co. KG hatte das historische Gebäude im vergangenen Jahr erworben, um in dem [...]

Mai 6th, 2013|

Familie werden – Familie sichern

Jungen Familien die Unterstützung und Orientierung geben, dieses Ziel haben sich sowohl die Deutsche Familienstiftung als auch die AXA gesteckt. Unter dem Motto 'Familie werden - Familie sichern' möchten beide Organisationen ihr Angebot in der Familienberatung gemeinsam ausbauen. Ziel der Zusammenarbeit ist es, Familien durch bedarfsgerechte Angebote das gute [...]

Mai 6th, 2013|

Neuerungen bei der Rechnungslegung

1. Änderungen für Kleinstgesellschaften Mit dem im Dezember 2012 in Kraft getretenen Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetz (MicroBILG) werden für Kleinstkapitalgesellschaften Erleichterungen im Bereich der Rechnungslegungs- und Offenlegungsvorschriften gewährt. Kleinstkapitalgesellschaften in diesem Sinne sind Kapital- und Personenhandelsgesellschaften ohne vollhaftende natürliche Personen, die an zwei aufeinanderfolgenden Abschlussstichtagen zwei der drei nachfolgenden Merkmale nicht überschreiten: [...]

Mai 3rd, 2013|

Rundum gut hören – seit 50 Jahren

Dass Hörgeräte einst mit Schraubendreher und Lötkolben repariert wurden, ist heute kaum noch vorstellbar. Inzwischen sind die Helfer so klein, dass sie als Stöpsel im Ohr fast verschwinden. „Die Geräte werden nach Maß auf die Form des jeweiligen Ohres angepasst“, erklärt Nicole Meyer, Geschäftsführerin von Hörgeräte Meyer. Dazu wird [...]

Mai 3rd, 2013|